Strategische Vorausschau | Dienstag, 06.04.2021

30 Themen, die unsere Zukunft bestimmen könnten

Welche Langfristfolgen hat das Insektensterben für unsere Ökosysteme? Wie könnten territoriale Forderungen in der Arktis das internationale Machtgefüge beeinflussen? Welche Möglichkeiten ergeben sich aus potenziellen Tier-Mensch-Mischwesen für Wissenschaft, Medizin oder das Militär? Das sind einige der Zukunftsthemen, die in den neu veröffentlichten Themenblättern skizziert werden. Als Zukunftsbüro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung erarbeitet Prognos zusammen mit Z_punkt kontinuierlich Trends und Themen, die unsere Zukunft bestimmen könnten. Nach der Veröffentlichung von 50 Zukunftsthemen im Juli 2020 wurden nun 30 weitere Themenblätter publiziert.

Strategische Vorausschau

Um Einblick in wünschenswerte und machbare Zukünfte zu erhalten, bedarf es einer wissenschaftlich fundierten strategischen Vorausschau. Sie identifiziert Zukunftsthemen, die für die jeweiligen Akteure besonders relevant sind. Hierbei gilt es zunächst, in einem ergebnisoffenen Prozess mit einem weiten Suchradius Themen, Trends und schwache Signale zu erkennen und zu erfassen. Das sogenannte Horizon Scanning, ein großskaliges Themenscanning, hat nun 30 neue Themen und Trends zutage gefördert, die in den Themenblättern auf einer Seite vorgestellt werden. Bei der Einordnung helfen Kategorien wie etwa die Breite des Diskurses, der Zeithorizont oder die potenzielle Wirkungsstärke des Trends.

„Mit den Themenblättern wollen wir Zukunftsthemen sichtbar machen und neue Impulse setzen“, erläutert Prognos-Projektleiterin Cordula Klaus. „Und wir wollen Diskussionen anstoßen. Daher freuen wir uns auf den Austausch über diese Themen!“

Direkt zu den 30 neuen Themenblättern (www.vorausschau.de)

Unsere Arbeit im Foresight-Prozess

 

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Michael Astor

Direktor, Partner

Profil ansehen

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren