Prognos Logo Print

Ansprechpartnerin

Felizitas Janzen

Pressekontakt
Tel.: +49 30 58 70 89 118
E-Mail: presse@prognos.com

Ansprechpartner

Dr. Michael Böhmer

Dr. Michael Böhmer

Partner | Chief Economist Corporate Solutions
Tel.: +49 89 95 41 586-701

Detailansicht
Kick-Off-Workshop | Donnerstag, 12.03.2020

EU’s Global Leadership in Renewables

Prognos untersucht gemeinsam mit COWI, CEPS und Capgemini invent die Position und Wett-bewerbsfähigkeit Europas in globalen Wertschöpfungsketten im Bereich der Erneuerbaren Energien.

© CEPS

Die Europäische Union ist ein Vorreiter der globalen Energiewende und strebt eine weltweite Führungsrolle bei Erneuerbaren Energien (EE) an. Der sich abzeichnende globale Übergang zu erneuerbaren Energien bietet enorme Chancen für die EU-Unternehmen und die Vertiefung der globalen Wertschöpfungsketten. Dies ist jedoch mit einem verschärften Wettbewerb, sinkenden Fördergeldern und neuen technologischen Herausforderungen in der sich wandelnden Energielandschaft verbunden.

Im Auftrag der DG Energy widmet sich Prognos gemeinsam mit CEPS, COWI und Capgemini invent innerhalb der Studie „EU's Global Leadership in Renewables“ zwei zentralen Fragestellungen:

  • Was sind die zentralen Länder, Märkte und Aktivitäten in globalen Wertschöpfungsketten für Erneuerbare Energien?
  • Welche Politikinstrumente sind geeignet, um europäische Unternehmen der EE-Branche im Hinblick auf ihre Wettbewerbsfähigkeit und ihren sozio-ökonomischen Mehrwert bestmöglich zu unterstützen?

Beim Kick-off-Workshop am 9. März in Brüssel trafen sich Vertreter und Vertreterinnen von Verbänden, Unternehmen und der EU-Kommission in den Räumlichkeiten der Europäischen Kommission. Die Diskussionen innerhalb des Kick-Off-Workshops lieferten wichtige Hinweise und Anregungen für die Erarbeitung der Studie.