Prognos Logo Print
Detailansicht
Freitag, 26.04.2002

Verkehr

Personen- und Güterverkehrsentwicklung in Europa – neuer European Transport Report 2002 präsentiert!

Die Prognos AG hat den neuen Prognos European Transport Report 2002 gestern in Brüssel vorgestellt.
 
Der Report gibt ein Bild der zukünftigen Verkehrsentwicklung bis 2010 und 2015 in 22 europäischen Ländern, erstmals auch mit Prognosen für den Luftverkehr. Der Bericht enthält Prognosen für ganz Westeuropa (alle EU Mitgliedsländer, dazu für Norwegen und die Schweiz) sowie für fünf mitteleuropäische Beitrittsländer (Estland, Polen, Slowenien, Tschechien und Ungarn).

Zu zentralen Ergebnissen gehört:

Im Jahr 2015 wird sich der Güterverkehr in Westeuropa gegenüber 1991 verdoppelt haben.

Trotz 35 Millionen Pkw mehr auf EU-Strassen stabilisiert sich der Anteil des öffentlichen Verkehrs (Bahnen und Busse) an den gesamten Personenverkehrsleistungen.

Der fortschreitende Transformationsprozess in Zentraleuropa führt zu einer weiteren Abnahme der Transportintensität, in erster Linie auf Kosten der Bahnen.

Der Luftverkehr erholt sich ab 2003 wieder.

undefinedMehr über den European Transport Report 2002