Prognos Logo Print

Ansprechpartnerin

Felizitas Janzen

Pressekontakt
Tel.: +49 30 58 70 89 118
E-Mail: presse@prognos.com

Ansprechpartner

Dr. Michael Böhmer

Dr. Michael Böhmer

Partner | Chief Economist Corporate Solutions
Tel.: +49 89 95 41 586-701

Detailansicht
Energieerzeugung | Donnerstag, 05.11.2020

Analyse weltweiter Energiemärkte 2020

Wie entwickeln sich die weltweiten Absatzmärkte für erneuerbare Energien, Energieeffizienz sowie energiebezogene Infrastruktur und Netze? Unsere erneute Analyse für das BMWi zeigt einen starken Ausbau in den meisten Marktbereichen.

© iStock -RossHelen

In der diesjährigen Marktanalyse der weltweiten Energiemärkte zeigt sich weiterhin in vielen Anwendungsfeldern eine hohe Dynamik. China war, wie in den Jahren zuvor, das Land mit den absolut höchsten Investitionen in erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

Zubau von Kapazitäten zur erneuerbaren Stromerzeugung

Im Jahr 2019 lag der weltweite Zubau neuer Kapazitäten zur erneuerbaren Stromerzeugung mit 200 Gigawatt (GW) installierter Leistung über dem Niveau des Vorjahres. Die insgesamt installierte Leistung zur erneuerbaren Stromerzeugung lag damit Ende 2019 bei 2.558 GW. Den größten Anteil mit 57 Prozent hatte die Photovoltaik, gefolgt von Windkraft mit einem Anteil von 30 Prozent und Wasserkraft mit einem Anteil von 8 Prozent. Die gesamten Investitionen in erneuerbare Stromerzeugung und Kraftstoffe lagen im Jahr 2019 bei 301,7 Milliarden US-Dollar.

Netzausbau mit Off-Grid-Lösungen

Die weltweite Elektrifizierungsrate steigt weiter kontinuierlich an. Trotzdem haben weiterhin 860 Millionen Menschen, besonders in Subsahara-Afrika, keinen Zugang zu Elektrizität. Für diese Länder sowie Regionen in Südasien, Süd- und Mittelamerika sind Off-Grid-Lösungen (nicht ans Stromnetz angeschlossene Anlagen) bedeutend. Nachhaltig sind v.a. dezentrale Erneuerbare-Energien-Systeme, die komplett ohne Netzanschluss oder als Inselnetze ausgeführt werden. Gerade Solaranlagen und -systeme konnten im letzten Jahr weiter stark wachsen. Dies liegt daran, dass Off-Grid-Lösungen inzwischen in vielen Ländern Teil von Elektrifizierungsstrategien sind, sowie an günstigen Rahmenbedingungen und stark fallenden Kosten. Der Marktausblick ist daher für Off-Grid-Solaranlagen sehr positiv.

In der vorliegenden Analyse zu weltweiten Energiemärkten erfolgt eine möglichst umfassende Bestimmung des Status quo sowie des Entwicklungspotenzials der Absatzmärkte für erneuerbare Energien, Energieeffizienz sowie energiebezogene Infrastruktur/Netze. Die Studie haben wir im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie durchgeführt.

undefinedDirekt zur Studie (PDF, Webseite www.german-energy-solutions.de)

undefinedVorgängerstudie: Analyse weltweiter Energiemärkte 2018