Prognos Logo Print

Ansprechpartnerin

Felizitas Janzen

Pressekontakt
Tel.: +49 30 58 70 89 118
E-Mail: presse@prognos.com

Ansprechpartner

Dr. Michael Böhmer

Dr. Michael Böhmer

Partner | Chief Economist Corporate Solutions
Tel.: +49 89 95 41 586-701

Detailansicht
Dienstag, 20.04.2004

Gesundheit

Ergebnisse des Disease-Management-Programms Diabetes vorgestellt

Magdeburg, 20.04.04
Heute wurden die Ergebnisse des Diabetes-Modellprojekts in Sachsen-Anhalt der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Modellprojekt Sachsen-Anhalt ist eine gemeinsame Initiative der Kassenärztlichen Vereinigung, der AOK, der IKK und der Krankenhausgesellschaft des Landes.

Von 1999 bis Ende 2002 wurden Qualität und Wirtschaftlichkeit integrierter Versorgungsstrukturen in den Modellregionen Magdeburg, Schönebeck, Aschersleben-Staßfurt, Halberstadt, Quedlinburg sowie Wernigerode erprobt. In den Projektregionen beteiligten sich rund zwei Drittel der Diabetiker an dem Projekt. Eingebunden waren 280 Haus- und 43 Augenärzte, elf diabetologische Schwerpunktpraxen sowie sechs Krankenhäuser und zwei Reha-Einrichtungen. Im April 2003 schloss das neue Disease-Management-Programm für Diabetes mellitus Typ 2 fast nahtlos an das Diabetesprojekt an.

Fazit der Beteiligten: Strukturierte Behandlung hilft nicht nur, die Qualität der medizinischen Versorgung der Patienten zu verbessern, sondern auch den beteiligten Ärzten sowie den Kassen.

undefinedZum Download der Medienmitteilung (PDF)