Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Regionalökonomische Bewertung einer GuD- Kraftwerksinvestition Electrabel Deutschland AG

Das von der GDF SUEZ Energie Deutschland AG geplante Investitionsvorhaben, ein Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk (GuD Kraftwerk) mit einer Bruttoleistung von 1 x 400 MWel beim Einzelblock bzw. 800 MWel (2 x 400 MW) beim Doppelblock und einem Investitionsvolumen von rd. 350 bzw. 650 Mio. €, erzeugt während der Bauphase erhebliche regionale Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte. Auch in der Betriebsphase ab 2012 werden zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen, wodurch die Kraftwerksregion wichtige Zukunftsimpulse erhält.

Autor: Dr. Philip Steden, Harald Dalezios

Kunde: GDF SUEZ Energie Deutschland AG (ehem. Electrabel)

Jahr: 2008

Typ: Studie

Bereich: Standort & Region

Themenfeld: Regionalentwicklung & Wirtschaftsförderung

Tags: labour, Beschäftigung, Investition, Standortentwicklung, Stromversorgung