Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Renaissance der Kernenergie?

Analyse der Bedingungen für den weltweiten Ausbau der Kernenergie gemäß den Plänen der Nuklearindustrie und den verschiedenen Szenarien der Nuklearenergieagentur der OECDAnalyse der Bedingungen für den weltweiten Ausbau der Kernenergie gemäß den Plänen de

Die Prognos AG hat in einer Studie für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit die Zukunft der weltweiten Kernenergienutzung untersucht. Die Herausforderungen für den Kernenergieausbau führen dazu, dass viele der ca. 380 weltweit angekündigten Kernkraftwerke kaum realisiert werden dürften. Durch die hohen altersbedingten Abgänge wird sich die Zahl der weltweit betriebenen Kernkraftwerke bis 2020 voraussichtlich um 22 %, bis zum Jahr 2030 um ca. 29 % gegenüber dem Ausgangsniveau im März 2009 reduzieren.

Autor: Matthias Deutsch, Jens Hobohm, Leonard Krampe, Stefan Mellahn, Vincent Rits, Christian Seidel

Kunde: Bundesamt für Strahlenschutz

Jahr: 2009

Typ: Studie

Bereich: Energie & Klimaschutz

Themenfeld: Energiewirtschaft

Tags: Stromversorgung, 2030