Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Regionalwirtschaftliche Potenzialanalyse für ein Offshore Terminal Bremerhaven

Nutzen-Kosten-Analyse

Um die positive Entwicklung der Windenergiebranche in Bremerhaven zu sichern und nachhaltige Wachstumspotenziale zu ermöglichen, planen die Freie Hansestadt Bremen und die Stadt Bremerhaven die Realisierung eines Offshore-Terminals, das auf der Luneplate am Standort Blexer Bogen als Schwerlast-, Montage- und Umschlagsanlage für die Produkte der Offshore Windenergiewirtschaft dienen soll. Damit verfolgt das Land Bremen das zentrale Ziel, Bremerhaven zu einem Zentrum der Offshore-Windenergiewirtschaft weiter auszubauen. Zugleich verspricht das Land Bremen sich einen substanziellen Beitrag zum Ausbau der regenerativen Energien und zur Erreichung der nationalen Klimaziele. Im Zuge der notwendigen Planungs- und Genehmigungsverfahren ist ein Planfeststellungsverfahren für den Terminal einzuleiten, für das anhand des Nachweises der regionalwirtschaftlichen Wirkungen und insbesondere der zu erwartenden Arbeitsplatzeffekte das öffentliche Interesse an dem Eingriff dargelegt wird. Diesem Zweck dient die vorliegende Studie.

Autor: Peter Kaiser, Holger Bornemann, Fabian Malik, Ralph Rautenberg

Kunde: bremenports GmbH & Co. KG

Jahr: 2011

Typ: Studie

Bereich: Standort & Region

Themenfeld: Regionale Investitionen

Tags: Kosten-Nutzen-Analyse, Standortentwicklung, Industrie, Transport