Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Arbeitszeitmodelle für erwerbstätige Mütter insbesondere Alleinerziehende im Freistaat Sachsen

Im Auftrag des sächsischen Sozialministeriums hat die Prognos AG eine Studie zum Thema 'Arbeitszeitmodelle für erwerbstätige Mütter insbesondere Alleinerziehende im Freistaat Sachsen' erstellt. Die Studie untersucht, inwiefern eine bessere Erschließung des Arbeitskraftpotenzials von Müttern und insbesondere Alleinerziehenden einen Beitrag zur Deckung des Fachkräftebedarfs leisten kann. Die Ergebnisse der Analysen zeigen, dass die Erwerbsbeteiligung insbesondere bei in Partnerschaft lebenden Müttern, aber auch bei Alleinerziehenden mit Kindern im betreuungs-intensiven Alter unter zehn Jahren, in Sachsen bereits überdurchschnittlich hoch ist.

Autor: Tilmann Knittel, David Juncke, Klaudia Lehmann, Lisa Krämer

Kunde: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Jahr: 2013

Typ: Studie

Anbieter: Prognos AG (info@prognos.com)

Bereich: Gesellschaft & Staat

Themenfeld: Demografie, Familie & Teilhabe

Tags: labour, Mütter, Sachsen, Alleinerziehende