Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Umsetzung und Akzeptanz des Persönlichen Budgets

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die Prognos AG mit der Durchführung einer Untersuchung zur Umsetzung und Akzeptanz des Persönlichen Budgets beauftragt. Das Forschungsvorhaben findet im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung zur Umsetzung des Neunten Buches Sozialgesetzbuch – Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen – statt.

 

Durch umfangreiche Informations- und Datenerhebungen sowohl bei den Leistungsträgern und –anbietern, als auch bei Nutzerinnen und Nutzern des Persönlichen Budgets, werden Hintergründe der Beanspruchung dieser Leistungsform sowie Erfolgsfaktoren und Hemmnisse für ihre Verbreitung in der Zielgruppe identifiziert. Das Gutachten ist nun auf den Seiten des BMAS und dem Webportal "einfach teilhaben" veröffentlicht.

Autor: Andreas Heimer, Melanie Henkel, Jakob Maetzel, Prof. Dr. Dr. Christian Zwingmann

Kunde: Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Jahr: 2012

Typ: Studie

Bereich: Gesellschaft & Staat

Themenfeld: Demografie, Familie & Teilhabe, Soziale Sicherungssysteme

Tags: Betreuung, Diskriminierung, Gesellschaft, Grundsicherung, Lebenssituation, Menschen mit Behinderungen, Sozialrecht, Teilhabe