Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Globalisierungsreport 2010

Die besten Auslandsmärkte nach der Krise

Prognos hat im neuen Globalisierungsreport den Prognos Freihandels- und Investitionsindex aktualisiert. Darin wird systematisch die Attraktivität der 100 wichtigsten Volkwirtschaften für deutsche Exporteure und Investoren untersucht. Entstanden ist ein in dieser Form bislang einzigartiges Ranking, in dem die zentralen für die Außenwirtschaft wichtigen ökonomischen und politischen Faktoren einfließen. Das aktuelle Ranking zeigt insbesondere, welche die besten Auslandsmärkte nach der Krise sind. Ziel des Prognos- Freihandels- und Investitionsindex ist es, Unternehmen Orientierung bei der Entscheidung über ein Auslandsengagement zu geben.

Zwar ist die Welt mittlerweile gut aus der Krise herausgekommen, aber Europa und die Vereinigten Staaten werden mittelfristig nur eine geringe Dynamik aufweisen. Vielmehr wird die kommenden Dekade so stark wie nie von Asien geprägt sein. Zwischen 2010 und 2020 werden 50 % des weltweiten Wachstums auf Asien entfallen, davon fast die Hälfte auf China. Für deutsche Unternehmen bedeutet das jedoch nur zum Teil eine Umorientierung. Bei aller Dynamik in den Schwellenländern bleiben die etablierten Märkte, vor allem in Europa, ein wichtiges Standbein.

Autor: Dr. Michael Böhmer, Anna-Marleen Plume, Tina Schneidenbach

Jahr: 2010

Typ: Report

Anbieter: Prognos AG

Bereich: Wirtschaft & Arbeit

Themenfeld: Globalisierung

Tags: Globalisierung, Handel, Industrie