Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Klimafreundliche Stromerzeugung: Welche Option ist am günstigsten?

Zwei Jahrzehnte technischen Fortschritts haben die Kosten für die Stromproduktion aus Wind- und Sonnenenergie deutlich sinken lassen. Dies zeigt zum Beispiel die Verringerung der deutschen Einspeisevergütung für Photovoltaik in den vergangenen fünf Jahren um 80 Prozent. Doch wie wettbewerbsfähig sind Wind- und Solarstrom im Vergleich zu anderen kohlenstoffarmen Technologien? Angesichts des EU-Ziels einer kostengünstigen Dekarbonisierung der Stromproduktion halten wir diese Frage für hochgradig relevant.

Aus diesem Grund hat die Prognos AG die aktuellen Kosten unterschiedlicher kohlenstoffarmer Technologien verglichen. Die Grundlage dafür bilden die heute geltenden Förderbedingungen für die jeweiligen Technologien, wobei auch die Zuverlässigkeit der Stromversorgung vollständig mit berücksichtigt wird.

Autor: Matthias Deutsch, Leonard Krampe, Frank Peter, Silvan Rosser

Kunde: Agora Energiewende

Jahr: 2014

Typ: Studie

Anbieter: Prognos AG

Bereich: Energie & Klimaschutz

Themenfeld: Energiewirtschaft, Erneuerbare Energien & Energieeffizienz

Tags: Umwelt, Windkraft, CO2, renewable energy, Photovoltaik