Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Analytische und konzeptionelle Grundlagen zur Clusterpolitik in Baden-Württemberg

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden internationalen Arbeitsteilung, rasanter technologischer Veränderungen und der demografischen Entwicklung gilt es, den Unternehmen eine wissensbasierte und innovationsorientierte Entwicklung zu ermöglichen, um sie in ihrer Innovationskraft zu stärken. Dabei ist zu beachten, dass wirtschaftlicher Fortschritt und die Entwicklung neuer Technologien sowie innovativer Dienstleistungen heute, insbesondere als Folge zunehmender technologischer Komplexität, immer häufiger in Netzwerken erfolgen.

Zur Steigerung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit setzt die Wirtschaftsförderung verstärkt auf das Instrument der Förderung von Clustern, um Wettbewerbsvorteile bzw. Standortvorteile zu unterstützen. Durch die wirtschaftliche Dynamik von Clustern werden insbesondere die Steigerung der Produktivität und Innovationsfähigkeit sowie die erhöhte Gründung neuer Unternehmen erwartet.

Autor: Dr. Olaf Arndt, Tobias Koch

Kunde: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg

Jahr: 2009

Typ: Bericht

Bereich: Standort & Region

Themenfeld: Cluster & Branchen

Tags: Deutschland, KMU, Standortentwicklung, Wettbewerb,