Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Gutachten zur Wirtschaftlichkeit und der regionalwirtschaftlichen Potenziale des Lückenschlusses der A 39

Gegenwärtig stellt die Region zwischen Hannover, Hamburg und Berlin den größten autobahnfreien Raum Deutschlands dar. Die Anbindung einer Region an das bundesdeutsche Autobahnnetz wird als eine wesentliche Voraussetzung für dessen sozio- und regionalökonomische Entwicklung angesehen. Der Bau der A 39 als Lückenschluss zwischen den bereits bestehenden Autobahnen bei Lüneburg und Wolfsburg kann diese infrastrukturelle Lücke schließen und Impulse für die regionale Wirtschaft geben.

Autor: Tobias Dennisen, Stephan Kritzinger, Susanne Wagner

Kunde: IHK Lüneburg-Wolfsburg

Jahr: 2014

Typ: Gutachten

Bereich: Infrastruktur & Verkehr

Themenfeld: Mobilität & Transport

Tags: Mobilität, Deutschland, Infrastruktur, Transport