Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte der Energiewirtschaft

Schlussbericht

Die Studie "Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte der Energiewirtschaft" unternimmt erstmals den Versuch einer umfassenden Bestandsaufnahme der Energiewirtschaft als Branche.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Prognos AG die Wertschöpfung der Energiewirtschaft sowie die damit verbundene Erwerbstätigkeit beziffert. Demnach beträgt die Bruttowertschöpfung der Energiewirtschaft mehr als 68 Mrd. EUR, die Erwerbstätigenzahl in der Energiewirtschaft beläuft sich auf 537.000 Personen (alle Werte für 2011). Zusätzlich wurden Zahlen für die Teilbereiche der erneuerbaren Energien bzw. der konventionellen Energien ermittelt. Die Studie baut auf Definitionen und Daten der amtlichen Statistik auf.

Opens external link in new window 

Autor: Dr. Michael Böhmer, Dr. Almut Kirchner, Jens Hobohm, Johann Weiß, Dr. Alexander Piegsa

Kunde: Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Jahr: 2015

Typ: Studie

Bereich: Energie & Klimaschutz, Wirtschaft & Arbeit

Themenfeld: Energiewirtschaft

Tags: Beschäftigung, Wertschöpfung, Energiewirtschaft