Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Die Bedeutung des Humankapitals für die Entwicklung der Arbeitsproduktivität und das Wirtschaftswachstum

In einer Studie für das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO hat Prognos untersucht, ob und inwieweit die Entwicklung von Humankapitalausstattung und -einsatz in der Schweiz mit der schwachen Wachstumsrate der Arbeitsproduktivität in Verbindung stehen.

Hintergrund: Die Wachstumsrate des Bruttoinlandsproduktes je Einwohner in der Schweiz entwickelte sich in den letzten Jahren im internationalen Vergleich schwach. Damit einher ging eine ebenfalls vergleichsweise geringe Steigerung der Arbeitsproduktivität. Die Studie der Prognos AG hat deshalb auch untersucht, inwieweit die Veränderung der Humankapitalausstattung mit diesen Entwicklungen in Verbindung steht und welche Bedeutung der Zuwanderung dabei zukommt. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Humankapitalausstattung in der Schweiz auch aufgrund der zunehmenden Zuwanderung Hochqualifizierter im internationalen Vergleich überdurchschnittlich verbessert hat. Damit kann die gedämpfte Produktivitätsentwicklung nicht auf eine ungünstige Entwicklung der Humankapitalausstattung zurückgeführt werden.

Autor: Oliver Ehrentraut, Ante Pivac, Andreas Sachs

Jahr: 2015

Typ: Bericht

Bereich: Gesellschaft & Staat

Themenfeld: Arbeitsmarkt & Beschäftigung

Tags: Arbeitsproduktivität, Beschäftigung, Humankapital, Schweiz, Volkswirtschaft