Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

BEDARFSANALYSE Betreutes Wohnen in Deutschland auf regionaler Ebene

Ein speziell von Prognos entwickeltes Modell berechnet den deutschlandweiten Bedarf an Betreutem Wohnen auf regionaler Ebene. Damit ist erstmals eine valide Bedarfsanalyse für Betreutes Wohnen in Deutschland möglich.

Alle Vorzeichen weisen in Zukunft auf eine deutliche Zunahme des Bedarfs an Betreutem Wohnen. Mithilfe eines eigens entwickelten Modells von Prognos verfügt die IS Immobilien-Service GmbH der Bank für Sozialwirtschaft nun über ein fundiertes Tool, welches den aktuellen und zukünftigen Bedarf an Betreutem Wohnen quantifizieren kann. Das Modell ist dabei so angelegt, dass in regelmäßigen Abständen neue Daten eingespeist werden können. Dies betrifft nicht nur die erklärenden Variablen wie beispielweise die Bevölkerungszahlen, sondern auch die Daten zum Bestand und die darauf basierenden Schätzgleichungen. Das Modell ist somit als "lernendes System" zu verstehen, welches zukünftig in regelmäßigen Abständen an neue Datenlagen angepasst wird.

Autor: Dr. Tobias Hackmann, Markus Hoch und Marion Hitschfeld

Kunde: BFS Immobilien-Service GmbH

Jahr: 2016

Typ: Studie

Bereich: Gesellschaft & Staat

Themenfeld: Demografie, Familie & Teilhabe

Tags: Altern, Aterssicherung, Betreuung, Demografischer Wandel, Deutschland, Fachkräftemangel, Krankenpflege, Betreutes Wohnen