Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Optimierung der Industrieparkinfrastruktur des newParks für die Industrie 4.0

Im newPark entsteht die bundesweit erste große Industrie 4.0-Fertigungslandschaft für bis zu 9.000 zukunftssichere Arbeitsplätze. Ein Grobkonzept von Prognos prüft und bestätigt den aktuellen Planungsstand.

Der in Datteln gelegene newPark will mehr bieten als andere Wirtschaftsstandorte. Entstehen soll eine radikal neue Produktions- und Ser­viceumgebung mit optimalen Bedingun­gen für die vierte industrielle Revolution. Der erste Bauabschnitt soll ab Anfang 2018 realisiert werden. Ein neues Grobkonzept von Prognos prüft, wie Industrie 4.0 in die weitere Planung des newParks implementiert werden kann, damit sich optimale Produktionsbedingungen für zukunftsorientierte Unternehmen ergeben. Durch das geplante Industrieareal sollen bis 2040 bis zu 9.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Dies bestätigt das vorliegende Grundkonzept. Mit ihm haben Gutachter der Prognos AG und Fabrikplaner der GPS.Planfabrik GmbH, unterstützt von Experten aus großen Unternehmen und Forschungseinrichtungen, ein bundesweit einmaliges Vorhaben erarbeitet: Der Industriepark newPark wird als Zentrum von europäischem Rang für innovative Fertigungsverfahren entwickelt.

Autor: Peter Kaiser (Prognos AG) und Bernd Kidler (GPS Planfabrik)

Kunde: newPark Planungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Jahr: 2015

Typ: Studie

Bereich: Standort & Region

Themenfeld: Regionale Investitionen, Regionalentwicklung & Wirtschaftsförderung

Tags: Industrie, Innovation, Metropolregion, Nordrhein-Westfalen, NRW, Standortentwicklung