Prognos Logo Print
Kompetenzen

Technologietrends & Märkte

Kompetenzen

Die frühzeitige Identifikation und Bewertung von Zukunftsmärkten schafft zentrale Wettbewerbsvorteile. Die Umsatzsteigerung, die Profitabilität und der Shareholder-Value von Unternehmen werden hiervon ganz unmittelbar beeinflusst. Nicht nur Unternehmen, sondern auch Branchen und Regionen können durch eine systematische Identifikation und Bewertung von Marktentwicklungen profitieren und hierdurch Gestaltungsspielraum gewinnen.

Die Prognos AG bietet für die Analyse von Zukunftsmärkten eine Reihe von Beratungsprodukten für Entscheider in Unternehmen, Verbänden und Politik an:

  • Identifikation technologischer Veränderungen und Trendanalysen
  • Messung und Trendbewertung technologischer Veränderungen bei Produkten, Märkten und in Branchen
  • Abschätzung von Marktpotenzialen und Erstellung von Marktprognosen
  • Szenario-Analysen zur Diffusion von Querschnittstechnologien
  • Bewertung der Zukunftsfestigkeit von Produktportfolios
  • Globale Wettbewerb- und Benchmark-Analysen
  • Analysen zum Wechselspiel zwischen technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen
  • Abschätzung des regionalökonomischen Impacts von Technologien auf Wachstum und Beschäftigung

Leitgedanke bei der Bewertung von Zukunftsmärkten und –branchen ist vor allem die technologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Treiber der Entwicklung genau zu verstehen. Darauf aufbauend werden die möglichen Auswirkungen verschiedener technologischer Entwicklungen auf Märkte, Branchen und Gesellschaft in handhabbare Kennzahlen, etwa in Marktvolumina oder Arbeitsplätze, übersetzt. Hierdurch wird den Kunden die Chance gegeben, sich optimal auf verschiedene Entwicklungslinien vorzubereiten. Bei der Identifikation und Bewertung von Zukunftsmärkten und –branchen greift die Prognos AG auf ein breites Instrumentarium von Werkzeugen zurück, hierzu zählen:

  • Patentanalysen
  • Bibliometrische Analysen
  • Delphi-Analysen
  • Szenario-Analysen
  • Trendanalysen
  • Quantitative volkswirtschaftliche Prognosemodelle