Prognos Logo Print
Systematische Vermessung des Rad-/Veloverkehrs

RadAR - Radverkehr Analyse und Report

Systematische Vermessung des Rad-/Veloverkehrs

Erhebung, Analyse, Aufbereitung, Modellierung – bedarfsgerechte Lösungen aus einer Hand

Der Radverkehr gewinnt mehr und mehr an Bedeutung als umweltverträgliches Verkehrsmittel - nicht nur im Freizeit- und Tourismusverkehr, sondern insbesondere auch im städtischen Alltags- und Berufsverkehr. Viele Städte und Agglomerationen sehen im Radverkehr zusehends ein probates Mittel, dem steigenden Problemdruck in Gestalt von Staus, Unfällen, Schadstoffbelastung und Lärm wirksam zu begegnen. Gerade im urbanen Umfeld bestehen dabei hohe Anforderungen, Mobilität bezogen auf gesellschaftliche, umweltpolitische und städtebauliche Belange so verträglich und effizient wie möglich zu gestalten. Mit kleinen, kostengünstigen und schnell zu realisierenden Maßnahmen zugunsten des Radverkehrs lässt sich hier bereits viel erreichen. Auf der anderen Seite ergeben sich mit den zunehmenden Freizeit- und Urlaubsangeboten im Radreiseverkehr Potenziale für die regionale Tourismuswirtschaft.  

Mit der steigenden Entwicklungs- und Förderdynamik im Radverkehr wächst auch der Anspruch bzw. die Verpflichtung, Ergebnisse, Nutzen und weitere Ziele zu bestimmen und zu kommunizieren. Die an der Planung und der strategischen Entwicklung Beteiligten stehen somit vor einer Vielzahl an Aufgaben: 

  • Erstellung von Ex-Post-Analysen zur Ermittlung der Wirksamkeit von
    Maßnahmen zugunsten des Radverkehrs 
  • Bereitstellung von sachlichen und gesamtwirtschaftlichen Begründun-
    gen und Rechtfertigungen von Förderungen und Investitionen 
  • Ermittlung von Informationen zur Nutzungsintensität und –struktur von
    Radrouten und –netzen 
  • Information der interessierten Öffentlichkeit 
  • Rechtfertigung / Rechenschaft ggü. beteiligten Trägern 
  • Ableitung von weiterem Handlungsbedarf und Schwerpunktsetzung 

Eine systematische Erfassung des Radverkehrs liefert hierzu alle relevanten Informationen und ist eine wichtige Grundlage für nachgelagerte Entscheidungsprozesse. Prognos ist in der Lage, Zählungen und Befragungen zum Radverkehr zu konzipieren, durchzuführen und auszuwerten. Wir können auch Fahrradverkehre modellieren und somit verkehrliche Wirkungen von Maßnahmen im Radverkehr abschätzen und prognostizieren. 

Die Prognos AG verfügt auf diesem Gebiet über langjährige, anwendungsbezogene Erfahrung und unterstützt Sie gerne beim Angehen dieser Aufgabe.
Anhand des ausführlichen Beratungsangebots RadAR können Sie sich einen ersten Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der automatischen Radverkehrserfassung und Datenauswertung verschaffen. Darauf aufbauend entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse zugeschnittenes Konzept.  

 undefinedProduktbatt RadAR