Prognos Logo Print
Kompetenzen

Regionale Finanzen

Kompetenzen

Die Bedeutung des demographischen Wandels für eine Neuorientierung der regionalen Finanzen nimmt zu. In Regionen mit Einwohnerrückgang steigen bereits heute die Pro-Kopf-Kosten von kommunalen Einrichtungen der Daseinsvorsorge. Damit stehen in den betreffenden Regionen weniger Finanzmittel für den Ausbau der Infrastruktur und zur Förderung der Wirtschaftsentwicklung zur Verfügung. Eine Stabilisierung der wirtschaftlichen Entwicklung in diesen Regionen wird damit künftig noch schwieriger werden als bislang.
Wir beschäftigen uns mit Steuern, Staatsverschuldung, Haushaltskonsolidierung, politischer Ökonomie und Fiskalföderalismus.

Weitere Leistungen sind:

  • demografieorientierte Finanzplanung
  • kommunale Finanzierungsspielräume aufspüren und Lösungsmöglichkeiten herausarbeiten
  • empirische Untersuchung zu Einzelaspekten der horizontalen Verteilung innerhalb des Finanzausgleichs und Fragen der vertikalen Verteilung.