Prognos Logo Print
Abfall & Rohstoffe

Abfall & Rohstoffe

«Kreislaufwirtschaft neu denken: Von der kommunalen Abfallwirtschaftsplanung bis zur Rohstoff- und Energieversorgung der Industrie»

Die Planung der Entsorgungssicherheit auf der Ebene der Kommunen (Städte und Kreise) sowie der Bundesländer, genauso wie für den Bund und für alle EU -Mitgliedsländer ist ein wesentliches und wichtiges abfallwirtschaftliches Element. Diesem Planungsinstrument kommt in Zeiten, die auf nachhaltige, d.h. auf Ressourcenschonung und -effizienz setzende Umwelt- und Wirtschaftspolitik, in denen auch die Aspekte des Klimaschutzes und der Wachstumschancen der Wirtschaft sowie der gesellschaftliche Gesamtkontext eine wichtige Rolle spielen, eine neue Rolle zu.

Es gilt die Aspekte der historischen kommunalen Daseinsvorsorge mit den Anforderungen an eine leistungsfähige und effiziente Infrastruktur mit den Herausforderungen einer modernen sowie bürger-/ verbraucherfreundlichen Dienstleistungserbringung zu verknüpfen. Zudem sind neben der Daseinsvorsorge auch die Bedürfnisse von Wirtschaft und Industrie zur Versorgung mit kostengünstigen Rohstoffen und Energie über abfallwirtschaftliche Maßnahmen zu betrachten. Ziel der Kreislaufwirtschaft ist die vollständige oder teilweise Lösung der Versorgungsfragen von Industrie und Wirtschaft über Sekundärrohstoffe und Ersatzbrennstoffe. Auf der kommunalen Ebene kommen v.a. für die Haushalte die Aspekte der Entsorgungssicherheit noch hinzu.

Sich verändernde Rahmenbedingungen, wie beispielsweise demografische, wirtschaftliche und technologische Entwicklungen, gesellschaftliche Trends oder auch die Ressourcenverknappung und der Klimawandel, erfordern eine kontinuierliche Anpassung der abfallwirtschaftlichen Infrastruktur- und Dienstleistungsangebote an den zukünftigen Bedarf.

Die Säulen unserer Beratungsleistungen beruhen in den abfallwirtschaftlichen Infrastrukturbereichen auf umfangreichen historischen und aktuellen Datenanalysen und der interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb der Prognos. Unsere umfangreichen, belastbaren und kontinuierlich weiterentwickelten Prognosemodelle auf nationaler und europäischer Ebene (u.a. Abfallaufkommen, Kapazitätsentwicklungen, Preise) bilden für die Untersuchungsräume eine Vielzahl von Variablen ab. Wir sind so in der Lage Marktentwicklungen und Bedarfe entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu analysieren, Markttrends und -perspektiven sowie das Wettbewerbsumfeld zu bewerten.

Wir sind Partner von öffentlichen und privaten Entscheidungsträgern bei der Entwicklung von neuen Strategien und bei der Begleitung von belastbaren Investitionsentscheidungen, Strategie- und Transaktionsprozessen.

Ständige Partner der Prognos AG in diesen Beratungssegmenten sind RSP Riemann, Sonnenschein & Partner GmbH (www.rspgmbh.de) und INFA - Institut für Abfall, Abwasser und Infrastruktur-Management GmbH (www.infa.de).