Prognos Logo Print
Klimaanpassung & Nachhaltigkeit

Standort & Region

Klimaanpassung & Nachhaltigkeit

«Die Anpassung an die Folgen des Klimawandels ist wie die Nachhaltige Entwicklung ein langfristiges Megathema der regionalen Entwicklung.»

In den Politikbereichen Klimaanpassung und Nachhaltigkeit müssen mentale und ökonomische Herausforderungen überwunden werden, so dass die Themen einerseits im Management von Unternehmen verankert und anderseits in den Regionen adressiert werden. In beiden Fällen ist die Auseinandersetzung in hohem Maße zukunftsprägend.

Aus unternehmerischer Sicht ist der Umgang mit Klimarisiken eine operative und strategische Managementaufgabe. Vor dem Hintergrund der globalen Interdependenzen kann die Supply Chain dabei als die Achillesferse für Klimarisiken gesehen werden. Die Arbeiten der Prognos AG legen den Schwerpunkt auf die Wertschöpfungskette, wodurch die Kernprozesse des Unternehmens fokussiert werden, gleichzeitig aber auch ein überbetrieblicher Blick ermöglicht wird. Im regionalen und kommunalen Kontext gilt es, die Anpassung an den Klimawandel in Entwicklungsprozessen zu verankern. Der organisationellen und integrativen Einbindung wird dabei ein hohes Gewicht beigemessen.

Das Themengebiet Nachhaltigkeit umfasst eine breite Palette zukunftsweisender Fragen und Arbeitsfelder. Im Unterschied zur Klimaanpassung ist die Bedeutung von Nachhaltigkeit bereits häufiger in Zukunftsstrategien vieler Regionen und Unternehmen verankert. Zahlreiche Akteure stehen vor der komplexen Aufgabe, (Umsetzungs-)Prozesse zu vertiefen und die Dynamik weiter voranzutreiben. Die Komplexität der Thematik und die tiefgreifenden Handlungserfordernisse bedürfen dabei einer kooperativen Herangehensweise, die Politik, Unternehmen und zivilgesellschaftliche Akteure zusammenbringt.