Zurück zu den aktuellen Meldungen

Artikelserie "4 x Zukunft"

Kommentar: „Bei der Rente ist Präzision gefragt – kein Schlaghammer"

Kategorie

Blog

Datum

16. September 2021

Das Thema Rente wird von den führenden Parteien im Wahlkampf gerne umschifft. Aber: „Zu erklären, es gäbe kein Rentenproblem, entspricht in etwa der Behauptung, es gäbe keine Schwerkraft.“, schreibt Prognos-Geschäftsführer Christian Böllhoff in seinem dritten Impuls-Artikel aus der Serie „4 x Zukunft“ anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl.

Im Artikel erläutert er, warum das Rentensystem im demografischen Wandel nicht kollabieren wird und welche Maßnahmen ergriffen werden müssten, um den Lebensrealitäten heutiger und künftiger Rentnerinnen und Rentner und auch denen der Beitragszahlenden gerecht zu werden.

Den ganzen Artikel bei LinkedIn lesen

 

 

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit zum Thema Rente und den weiteren Säulen der sozialen Sicherung

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren
Blog

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Christian Böllhoff

Geschäftsführender Gesellschafter

Profil ansehen