Themengebiet

Soziale Sicherung

Die fünf Säulen der sozialen Sicherung.

Das System der sozialen Sicherung in Deutschland unterstützt in Notlagen oder Übergangsphasen und sorgt für Teilhabe und Integration. Seine fünf zentralen Säulen: Rentenversicherung, Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Arbeitslosenversicherung und Unfallversicherung. Die Bereiche Arbeitsförderung, Arbeitsrecht und Erziehungsgeld, Rehabilitation von Menschen mit Behinderungen, Wohngeld und Sozialhilfe sind ebenfalls Elemente des sozialen Netzes

Soziale Sicherung im gesellschaftlichen Wandel

Ein stetiger Wandel prägt moderne Gesellschaften. Die künftige Arbeitswelt bedarf anderer Lösungen als die alternde Industriegesellschaft. Die Digitalisierung verlangt mehr Flexibilität im Erwerbsleben, die Energiewende eröffnet neue Berufsfelder, Qualifikationsanforderungen steigen und Beschäftigungsformen verändern sich. Corona, der Krieg in der Ukraine und die damit verbundene Rückkehr der Inflation sorgen für Unsicherheit. Gleichzeitig bietet der technologische Fortschritt enorme Chancen, um den Herausforderungen der Zukunft, etwa dem demografischen Wandel, zu begegnen.

Um als Schutz und Risikoabsicherung zu funktionieren, müssen soziale Sicherungssysteme laufend an die aktuellen Rahmenbedingungen angepasst werden. Die sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen sind gewaltig: Fragen der Finanzierung, Verteilung, Versorgungssicherheit und -qualität sowie der gesellschaftlichen Teilhabe müssen beantwortet werden.

Zukunft der sozialen Sicherung in Deutschland

Politische Entscheidungen bezüglich der sozialen Sicherung erfordern Scharfblick wie auch Weitblick.

  • Ist das deutsche Rentensystem generationengerecht?
  • Gefährdet der Fachkräftemangel die klimapolitischen Ziele?
  • Wie können die steigenden Bedarfe in der Pflege künftig finanziert werden?

Die Antworten auf diese und andere Fragen werden die Zukunft der sozialen Sicherung in Deutschland bestimmen.

Soziale Sicherung: Eine Auswahl unserer Leistungen

Sozialversicherungsmodell OCCUR

Mit diesem Modell quantifizieren wir die Finanzbedarfe und prüfen Reformoptionen der sozialen Sicherung.

Mikrosimulationsmodell

Unterstützungsbedarfe und Verteilungseffekte können wir mit diesem von uns entwickelten Modell identifizieren. 

Konzeption und Evaluation

Wir entwickeln und bewerten Versorgungskonzepte und Modellvorhaben.

Interdisziplinarität

Da das soziale Netz in Deutschland aus zahlreichen Fäden geknüpft ist, vereinen wir fachliche Expertise aus all seinen Teilbereichen.

Unsere Arbeiten zu diesem Thema

AXA bAV Symposium: Demografische Entwicklung in Deutschland

| Event

Dr. Oliver Ehrentraut referiert zum Thema „Demografische Entwicklung“.

Kein Generationenkonflikt: Jung und Alt suchen vor allem Sicherheit.

2022
| Projekt

Studie vergleicht „Boomer“ und Generation Z: Hohes Sicherheitsbedürfnis bei Jung wie Alt.

Folgen des Mindestlohns für die Saisonbeschäftigung

2022
| Projekt

Seit 2015 gibt es den gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland. Dessen Folgen für Saisonbeschäftigung untersuchte Prognos im Auftrag der Mindestlohnkommission.

Haushalte, Einkommen und Altersvorsorge

2022
| Projekt

Ohne zusätzliche Vorsorge können die Menschen ihren Lebensstandard im Alter nicht halten. Eine Studie für den GDV untersucht, wie viel die Haushalte für die Rente sparen sollten und was sie sich leisten können.

Inflation: Aktuelle Zahlen zu Mehrbelastung und Entlastung von Familienhaushalten

2022
| Meldung

Eine neue Analyse zeigt, wie stark unterschiedliche Haushaltstypen von inflationsbedingten Mehrbelastungen betroffen sind.

Inflation – Mehrbelastung und Entlastung von Familienhaushalten

2022
| Projekt

Berechnungen zu inflationsbedingten Mehrausgaben privater Haushalte und Wirken des Entlastungspaket der Bundesregierung.

Studienvorstellung: Zur Lage der Patientenfürsprecherinnen und -fürsprecher an deutschen Krankenhäusern

| Event

Dr. Stefanie Ettelt stellt auf dem 16. Berliner Tag der Patientenfürsprecherinnen und -fürsprecher erstmalig Studienergebnisse vor.

Auftaktveranstaltung: R+V Zukunftsfestival

| Event

Christian Böllhoff stellt die Schwerpunkte und das Design der Studie „Zukunft gemeinsam gestalten“ vor.

Kindergrundsicherung: kein Selbstläufer

2022
| Projekt

Die Kindergrundsicherung kann Armutsrisiken reduzieren und Chancen verbessern. Ein neues Hintergrundpapier enthält Einschätzungen und neue Berechnungen rund um das Vorhaben der Ampel-Regierung.

Auswirkungen von Corona-Tests auf Volkswirtschaft und Gesundheitswesen

2022
| Projekt

Corona-Tests sollen helfen, das Infektionsgeschehen einzudämmen. Prognos quantifizierte nun den Nutzen der Tests auf Volkswirtschaft und Gesundheitswesen.

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Dr. Oliver Ehrentraut

Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung, Partner, Direktor

Profil ansehen

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren