Themengebiet

Volkswirtschaft

Komplex & dynamisch: Volkswirtschaften im stetigen Wandel.

Moderne Volkswirtschaften sind komplexe Systeme, in denen verschiedenste Akteure in Produktions- und Austauschbeziehungen stehen. Diese Beziehungen werden durch das Handeln der Akteure verändert – in der Regel stetig, aber gelegentlich auch abrupt: Neue Geschäftsmodelle erobern den Markt, technische Innovationen ermöglichen die Herstellung neuartiger Güter – oder exogene Schocks wie Corona und der Krieg in der Ukraine machen die Pläne der Akteure über Nacht obsolet. Die einzige Konstante in modernen Volkswirtschaften ist der Wandel.

Zukunftsfragen der Volkswirtschaft

Unternehmen und Staaten müssen in diesem dynamischen Umfeld bei der Verfolgung ihrer Ziele die Übersicht behalten – und die Reaktionen anderer Akteure auf ihre Entscheidungen berücksichtigen. Ökonomische (und politische) Ziele liegen außerdem oft weit in der Zukunft:

  • Welche politischen Maßnahmen fördern Wirtschaftswachstum und Wohlstand?
  • Welche sind die Branchen der Zukunft?
  • Welche intendierten und nicht intendierten Effekte hat ein Konjunkturpaket?
  • Welches Land bietet die besten Rahmenbedingungen für langfristige Investitionen?

Strategische Entscheidungen mit Weitblick treffen

Unternehmerisches und politisches Handeln hat Konsequenzen. Es kann einzelne Akteure, Branchen oder Sektoren betreffen, sogar die Volkswirtschaft als Ganzes. Um fundiert strategisch zu entscheiden, ist Weitblick gefragt. Gesellschaftliche Entwicklungen, die sich heute abzeichnen und morgen auf breiter Front wirken werden, die heterogenen Dynamiken der (De-)Globalisierung, demografische Verschiebungen, neue Technologien – sie alle sind zentrale Komponenten der zukünftigen Rahmenbedingungen, in denen die Akteure sich orientieren müssen.

Volkswirtschaft: Eine Auswahl unserer Leistungen

Aufbereitung, Auswertung und ökonometrische Analyse

Wir unterstützen Entscheidungsträger, indem wir nationale und internationale Statistiken und Daten aufbereiten und analysieren.

Ökonomische Modellentwicklung

Unsere bewährten Prognos-Modelle werden stetig weiterentwickelt und können flexibel auf die jeweilige Fragestellung angepasst werden.

Modellgestützte Analysen

Mit unseren Prognos-Modellen erstellen wir ökonomische Szenarien. Sie zeigen die Konsequenzen unternehmerischer und politischer Entscheidungen für unterschiedliche Akteure (Branchen, Regionen, Haushalte) und die Volkswirtschaft als Ganzes – konsistent und umfassend.

Langfristige Projektionen

Durch langfristige Projektionen veranschaulichen wir die bereits heute absehbaren demografischen und ökonomischen Dynamiken der Zukunft.

Unsere Arbeiten zu diesem Thema

Geschäftsmodell Deutschland 2023

2023
| Projekt

Warum Politik und Unternehmen konsequent handeln müssen – und wie ihnen das gelingt. Gemeinsam Studie mit der BayernLB.

Inflation – Mehrbelastung und Entlastung von Familienhaushalten

2023
| Projekt

Berechnungen zu inflationsbedingten Mehrausgaben privater Haushalte und Wirken des Entlastungspaket der Bundesregierung.

Abschlussworkshop: Kosten durch Klimawandelfolgen in Deutschland

| Event

Das Projektteam präsentiert zentrale Ergebnisse des Forschungsvorhabens und diskutiert mit dem BMWK und BMUV Schlussfolgerungen für die künftige Gestaltung der Klimaanpassungspolitik sowie klimapolitische Ziele und Maßnahmen.

Effekte der chinesischen Subventionspolitik auf Deutschland

2022
| Projekt

Prognos untersuchte in drei Kernbereichen der deutschen Wirtschaft, welche Auswirkungen chinesische Subventionspraktiken für Deutschland haben können.

Studienvorstellung: Effekte der chinesischen Subventionspolitik auf Deutschland

| Event

Dr. Michael Böhmer präsentiert beim vbw Dialog International erstmalig die Ergebnisse der Studie „Effekte der chinesischen Subventionspolitik auf Deutschland“.

Nutzen von Corona-Tests für die Schweizer Wirtschaft und das Gesundheitswesen

2022
| Projekt

Corona-Tests unterbrachen Infektionsketten, entlasteten das Gesundheitssystem und stützten die Wirtschaft. Wir quantifizierten diese Effekte für Roche Diagnostics Schweiz.

Resiliente Lieferketten in der EU

2022
| Projekt

Welche Lösungen gibt es für Störungen in der Lieferkette aufgrund externer Schocks? Eine Umfrage im Rahmen der European Cluster Collaboration Platform für die Europäische Kommission gibt Antworten.

G20-Länder im Test

2022
| Projekt

Die G20-Länder treffen sich am 15. und 16. November 2022 auf Bali zum Weltwirtschaftsgipfel. Unserer Kurzanalyse vergleicht die Volkswirtschaften miteinander.

Innovationsindex Deutschland

2022
| Projekt

Wie wirkt der Ausbau der digitalen Infrastruktur auf die regionale Innovationskraft? Der IID.2022 schafft Klarheit.

Die Welt verhandelt über das Klima

2022
| Meldung

Am Sonntag startet die 27. UN-Weltklimakonferenz. Verschiedene Medien greifen Prognos-Studien und -Expertise auf.

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Dr. Oliver Ehrentraut

Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung, Partner, Direktor

Profil ansehen

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren