alle Services

Services

Nachhaltigkeitsberatung

Unsere Kompetenzen bündeln wir im Center Sustainability

Was Sie brauchen.

Was heißt Nachhaltigkeit für Ihr Unternehmen? Die Anforderungen der Regulatorik und die Erwartungen sämtlicher Stakeholder an das Nachhaltigkeitsmanagement von Unternehmen verschärfen sich rapide. Für Greenwashing ist kein Platz mehr.

Unternehmen sind gefordert, die Auswirkungen ihres Geschäftsmodells auf Gesellschaft und Umwelt zu verstehen, darüber zu berichten und entsprechend zu handeln. Nachhaltigkeit wird zu einem Teil Ihrer Unternehmensstrategie.

Was wir bieten.

Ganzheitliche Nachhaltigkeitsberatung – analytisch fundiert und individuell zugeschnitten. Wir begleiten Sie bei der Verankerung von Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen und stellen sicher, dass Sie den regulatorischen Anforderungen gerecht werden. Unser Anspruch: fachliche Expertise mit unternehmerischem Denken zu verbinden und dies zielgerichtet zu kommunizieren.

Wir schaffen eine faktenbasierte Grundlage, um Ihr Unternehmen strategisch auf eine nachhaltige Zukunft auszurichten. Unser  Center Sustainability besteht aus Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachbereiche. Das Team freut sich darauf, mit Ihnen zusammen die passende Nachhaltigkeitslösung für Ihr Unternehmen zu entwickeln.

Nachhaltigkeitsberatung: Eine Auswahl unserer Services

Nachhaltigkeits-Regulatorik

Wir begleiten Sie bei regulatorischen Fragestellungen und unterstützen Sie bei der Etablierung von Nachhaltigkeit in Ihren Organisationsprozessen. Unsere Beratungsleistungen erstrecken sich von der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD/ESRS), der EU-Taxonomie, dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG/CSDDD), dem Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM), über die Deforestation Regulation (EUDR) bis hin zur EU-Verpackungsverordnung und der Batterieverordnung.

Im Kontext der CSRD beraten wir Sie zu Ihrer individuellen doppelten Wesentlichkeitsanalyse, unterstützen bei der Etablierung von Nachhaltigkeit in Ihren Organisationsprozessen, etablieren die Erhebung von Nachhaltigkeitsdaten und befähigen Sie für eine prüfkonforme Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Zum White Paper CSRD (PDF)

Zum White Paper Wesentlichkeitsanalyse (PDF)

Zum White Paper Sustainable Governance (PDF)

Zum White Paper Datamanagement & Reporting (PDF)

Nachhaltigkeitsstrategien

Wir erarbeiten mit Ihnen eine strategische Nachhaltigkeitsagenda. Ausgehend von einer Wesentlichkeitsanalyse bestimmen wir mit Ihnen die zentralen Eckpfeiler Ihrer Strategie und ermitteln mit einer Gap-Analyse Ihre Entwicklungspotenziale. Individuelle Ziele und Maßnahmen sowie ein Governance-, Stakeholder- und Kommunikationskonzept sorgen für eine zielgerichtete Umsetzung und Positionierung. Die Strategieberatung machen wir sowohl ganzheitlich als auch für ausgewählte Themenbereiche (z. B. Klima-, Ressourcen-, Biodiversitäts- oder Circular-Economy-Strategien).

Ein Teil unserer Beratung sind Impact-Analysen, die Ermittlung ökologischer, sozialer und ökonomischer Wirkungen von Produkten und Unternehmen. Mit unserem Prognos-Modell erfassen wir Umweltauswirkungen und sozio-ökonomische Effekte Ihrer Wertschöpfungsstufen und können diese monetarisiert ausweisen. So machen wir den Impact Ihres Unternehmens strategisch sichtbar und nutzbar.

Fokus Klimamanagement

Unsere Beratung nimmt sowohl den Klimaschutz als auch die Klimaanpassung in den Blick. Wir verstehen Klimamanagement ganzheitlich und erarbeiten Systeme und Prozesse, die Sie dazu befähigen, Ihre Emissionen zu reduzieren und langfristig klimabedingte Risiken zu minimieren. Hierfür unterstützen wir Sie bei der Erstellung von CO2-Bilanzen, wissenschaftsbasierten Reduktionspfaden und Maßnahmen zur Emissionsreduktion auf dem Weg zu Net Zero. 

Mit Klimarisikoanalysen und durch klimabedingte Szenarien minimieren wir Ihre finanziellen Risiken und machen wir Ihr Unternehmen zukunftsfähig. Wissenschaftsbasiert analysieren wir Ihre Assets und entwickeln Anpassungsmaßnahmen sowie Klimaanpassungsstrategien für ein resilientes Geschäftsmodell.

Fokus Lieferkettenmanagement

Lieferketten sind häufig vulnerabel sowohl unter ökologischen, sozialen und ökonomischen Gesichtspunkten. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Lieferkette zu verstehen, Risiken zu erkennen und Ihre Lieferkette resistent zu gestalten. Mit unserer Toolbox für Nachhaltigkeitsrisiken durchdringen wir Ihre gesamte Wertschöpfungskette. So können Sie die steigenden Anforderungen der Gesetzgebung und Ihrer Stakeholder adressieren. Unsere Analysen ermöglichen es Ihnen, eine individuelle Rohstoff- und Ressourcenstrategie zu erarbeiten und ein Supply Chain Management aufzubauen.

Unsere Arbeit in diesem Bereich

Webtool: Risikoanalyse für nachhaltige Lieferketten

laufend
| Projekt

Prognos erstellt für einen Industrieverband ein Tool, welches Mitgliedsunternehmen dazu befähigt, ihre Risikoanalyse zur Identifikation von Nachhaltigkeitsrisiken in Ländern und Branchen durchzuführen.

Begleitung bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung nach CSRD

laufend
| Projekt

Wir haben einen Konzern aus der Verlagsbranche beim Aufbau einer Nachhaltigkeitsberichterstattung nach der Corporate Social Reporting Directive (CSRD) begleitet.

Ökonomische Impactanalyse in ausgewählten SDGs

laufend
| Projekt

Ein Stiftungskonzern beauftragte uns, den Einfluss der Stiftungsaktivitäten innerhalb ihrer identifizierten Fokus-SDGs durch ökonomische KPIs sichtbar zu machen.

Entwicklung einer gruppenübergreifenden Rohstoffstrategie

2024
| Projekt

Unser Kunde aus dem Einzelhandel beauftragte uns mit der Entwicklung eines konzernweiten Rohstoffkonzeptes. Wir begleiteten das Unternehmen von der Konzeption bis zum Go-Live des interaktiven Web-Tools.

Weiterentwicklung einer Nachhaltigkeitsagenda

2024
| Projekt

Mit einem großen Unternehmen aus der Energiewirtschaft entwickelten wir die strategische Nachhaltigkeitsagenda weiter und passten diese auf aktuelle Herausforderungen, Trends und Treiber an.

Leitfaden für die CSRD-konforme Wesentlichkeitsanalyse

2023
| Projekt

Ein Industrieverband beauftragte uns, eine Handreichung zur erfolgreichen Umsetzung der Wesentlichkeitsanalyse nach der neuen europäischen Richtlinie CSRD für seine Mitgliedsunternehmen zu erstellen.

CO2-Amortisation von Photovoltaikmodulen und Speichern

2023
| Projekt

Die Produktpalette eines Energieunternehmens wurde in Bezug auf verschiedene Nachhaltigkeitskriterien und insbesondere der Klimawirkung analysiert und deren CO2-Amortisation berechnet.

Nachhaltigkeits-Screening entlang der vorgelagerten Wertschöpfungskette

2020
| Projekt

Für ein großes Unternehmen der Finanzwirtschaft ermittelten wir Nachhaltigkeits-Hotspots auf Länderebene entlang dessen vorgelagerten Wertschöpfungskette.

Strategische Nachhaltigkeitsagenda in der Energiewirtschaft

2021
| Projekt

Ein Energiewirtschaftskonzern beauftragte uns damit eine strategisch, ganzheitliche Nachhaltigkeitsagenda mit Leuchtturmprojekten zu erarbeiten.

Impact-Kennzahlen für ein Chemie-Unternehmen

2013
| Projekt

Für ein großes Unternehmen der Chemiebranche ermittelten wir drei Kennzahlen zur Messung des ökonomischen Unternehmensimpacts – global und entlang der gesamten vorgelagerten Wertschöpfungskette.

Regulatorische Anforderungen an die Klimabilanzierung

2024
| Projekt

Welche Anforderungen an die Klimabilanzierung müssen Unternehmen in Zukunft beachten und welche Details stellen dabei die größte Herausforderung dar?

Kontaktieren Sie uns gerne.

Myrna Sandhövel

Head of Center Sustainability

+49 89 95 41 586-718
myrna.sandhoevel@prognos.com

Zum Profil
Ja, ich stimme zu, dass Prognos die oben von mir angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet, um das von mir vorgebrachte Anliegen bestmöglich bearbeiten zu können. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an info@prognos.com widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren