Themengebiet

Bildung

Die Schlüsselressource für Gesellschaft & Wirtschaft.

Bildung ist die Schlüsselressource einer Wissensgesellschaft und damit auch der deutschen Volkswirtschaft. Gute Bildung und Bildungschancen für alle sind die Voraussetzungen für erfolgreiche Berufsbiografien. Bildung ist sowohl für das Individuum als auch gesamtgesellschaftlich relevant: Sie sichert die Zukunftsfähigkeit von Wirtschaft und Arbeitsmarkt, den sozialen Zusammenhalt sowie die Innovationsfähigkeit einer Gesellschaft.

Wie sieht Bildung in Zukunft aus?

Ziel der Bildungspolitik ist die chancengerechte Gestaltung der schulischen, beruflichen und akademischen Bildungslandschaft. Eine Voraussetzung für Bildungsgerechtigkeit sind leistungsfähige (Hoch-)Schulen, die allen Kindern, Jugendlichen und (jungen) Erwachsenen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft einen Bildungserfolg ermöglichen.

Dafür müssen zahlreiche Fragen beantwortet werden:

  • Welche (Organisations-)Konzepte unterstützen die Zusammenarbeit von Lehrenden und Lernenden am besten?
  • Welche Lösungen bringen die Digitalisierung von Lehren und Lernen effektiv voran?
  • Wie meistern junge Menschen Übergänge am besten und finden den passenden Einstieg in den Arbeitsmarkt?
  • Wie wird das Erfolgsmodell der dualen Ausbildung zukunftsfest?
  • Und welche (Hoch-)Schulprofile sind tragfähig und attraktiv für unterschiedliche Zielgruppen?

 

Lebenslanges Lernen – vom Schlagwort zum gelebten Konzept

Der demografische Wandel, die Globalisierung und die sich verkürzende Halbwertszeit von Wissen machen eine kontinuierliche Weiterbildung – auch von erfahrenen Fachkräften – unabdingbar. Um die (Weiter-)Bildungskultur zu stärken und aus lebenslangem Lernen mehr zu machen als ein beliebtes Schlagwort, gilt es, die Transparenz und Zugänglichkeit sowie die Passung und den Mehrwert der Angebote zu stärken und die Verantwortung für die eigene (Weiter-)Bildung gerecht zu verteilen.

Bildung: Eine Auswahl unserer Leistungen

Evaluationen & Analysen

Wir unterstützen Entscheiderinnen und Entscheider mit fundierten Evaluationen und Analysen an der Schnittstelle von Bildung, Arbeit und Wissenschaft.

Effektive Projekt- & Programmentwicklung

Wir zeigen auf, unter welchen Voraussetzungen Modellprojekte, Landes- oder Bundesprogramme erfolgreich sind, um Bildung nachhaltig zu verbessern.

Strategien zur Weiterentwicklung in den Bereichen Bildung und Wissenschaft

Wir erarbeiten Strategien und geben Empfehlungen für die Weiterentwicklung des Bildungs- und Wissenschaftssystems.

Unsere Arbeiten zu diesem Thema

Das Aufwachsen unserer Kinder krisensicher gestalten

laufend
| Projekt

Armut schränkt die Zukunftschancen betroffener Kinder ein. Im Auftrag der Stiftung SPI ermittelt Prognos, wie die Idee von Frühen Hilfen und Präventionsnetzwerken auch für Grundschulkinder gestaltet werden kann.

Kein Generationenkonflikt: Jung und Alt suchen vor allem Sicherheit.

2022
| Projekt

Studie vergleicht „Boomer“ und Generation Z: Hohes Sicherheitsbedürfnis bei Jung wie Alt.

DGB Transformationskonferenz Rheinland-Pfalz

| Event

Kristina Stegner stellt die Transformationsagentur Rheinland-Pfalz vor, bei deren Umsetzung Prognos das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung fachlich und organisatorisch unterstützt.

Konferenz: Transformation der Arbeitswelt in der Großregion

| Event

Jan Tiessen stellt in Luxemburg die Aufgaben der Transformationsagentur Rheinland-Pfalz vor, die 2022 ihre Arbeit unter der Leitung von Prognos aufgenommen hat.

Abschlussveranstaltung INISEK I: Evaluation der Beruflichen Orientierung

| Event

Wie können Schülerinnen und Schüler bei der Berufswahl am besten unterstützt werden? Kristina Stegner präsentiert in Potsdam die Ergebnisse der Evaluation.

Bildungsgrundeinkommen 2.0

Meldung

Ein Bildungsgrundeinkommen könnte vielen Erwerbspersonen eine Weiterbildung ermöglichen. Wir untersuchen: Was wäre zu beachten, um das Modell in Deutschland einzuführen?

Bildungsgrundeinkommen 2.0

2022
| Projekt

Ein Bildungsgrundeinkommen könnte vielen Erwerbspersonen eine Weiterbildung ermöglichen. Wir untersuchen: Was wäre zu beachten, um das Modell in Deutschland einzuführen?

Studienvorstellung: Bildungsgrundeinkommen 2.0

| Event

Claudia Münch präsentiert erstmals die Studie zur Machbarkeit eines Bildungsgrundeinkommens in Deutschland.

Fachkarrieren in der frühen Bildung

2022
| Projekt

Wie lassen sich Fachkarrieren konkret gestalten? Welche Investitionen sind dafür notwendig? Wie groß ist der Nutzen? Das untersuchen wir für das BMFSFJ.

Fachkonferenz „Karrierewege in der Kindertagesbetreuung – wie geht es weiter?“

| Event

Dr. Dagmar Weßler-Poßberg präsentiert erstmalig die Ergebnisse der Studie „Karrierewege in der Kindertagesbetreuung. Eckpunkte für Curricula, Kosten und Renditen“.

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Susanne Heinzelmann

Vize-Direktorin, Bereichsleiterin Bildung und Beschäftigung

Profil ansehen

Kristina Stegner

Prinzipal

Profil ansehen

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren