Zurück zur Übersicht

Konferenz: Transformation der Arbeitswelt in der Großregion

Beginn

Standort
Luxemburg

Am 12. September ist Jan Tiessen in Luxemburg auf der Konferenz „Die Transformation der Arbeitswelt in der Großregion – grenzüberschreitende Herausforderungen und Chancen“ zu Gast. Die Großregion umfasst auf deutscher Seite das Saarland und Rheinland-Pfalz, Lothringen in Frankreich, das Großherzogtum Luxemburg sowie auf belgischer Seite die Wallonie, die Fédération Wallonie-Bruxelles und die Deutschsprachige Gemeinschaft. Rasante digitale und technologische Entwicklungen sowie sich verändernde Produktionsverfahren im Zuge des Übergangs zu einer CO2-armen Wirtschaft stellen die Art und Weise wie in der Großregion gelebt und gearbeitet wird vor große Herausforderungen.

Zu Beginn der Veranstaltung spricht Alexander Schweitzer, Minister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz, zu den Herausforderungen und Chancen der Transformation für die Großregion. Im Anschluss werden aus allen Teilregionen arbeitsmarktpolitische Ansätze zur Gestaltung der Transformation vorgestellt: für Rheinland-Pfalz stellt Jan Tiessen die Transformationsagentur vor.

Die Transformationsagentur wurde von der rheinland-pfälzischen Landesregierung ins Leben gerufen und dient als Wegweiser im Wandel. Sie soll die oftmals abstrakten und sehr komplexen Veränderungsprozesse greifbar machen und so konkrete Handlungs- und Gestaltungsoptionen für Erwerbstätige, Unternehmen und Politik aufzuzeigen. Prognos unterstützt das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz seit Frühjahr 2022 fachlich und organisatorisch bei der Umsetzung der Transformationsagentur.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie auf der Seite der Großregion:
Zur Veranstaltungsseite

Mehr Informationen zur Arbeit der Transformationsagentur

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Jan Tiessen

Vize-Direktor, Bereichsleiter Managementberatung

Profil ansehen

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren