alle Projekte

Begleitung bei der
Nachhaltigkeits-
berichterstattung
nach CSRD

Auftraggeber

Unternehmen aus der Verlagsbranche

Jahr

laufend


Die gesellschaftlichen und regulatorischen Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen steigen. Zur Schaffung der notwendigen Transparenz und Vergleichbarkeit verpflichtet die europäische Gesetzgebung mit der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) und den dazugehörigen European Sustainability Reporting Standards (ESRS) Unternehmen zu einer Berichterstattung von nicht-finanziellen Informationen und Kennzahlen.

Wie gelingt eine CSRD-konformen Berichterstattung?

In Anbetracht der umfassenden Offenlegungspflichten aus der CSRD baut unser Kunde, ein Konzern aus der Verlagsbranche, strukturierte, konzernweite Nachhaltigkeitsprozesse auf. Prognos unterstützt bei dem kompletten Prozess hin zu einer CSRD-konformen Berichterstattung. Dazu gehören:

  • Konzeption und Durchführung doppelte Wesentlichkeitsanalyse
  • Ableitung der zu berichtenden ESRS-Standards, Data Mapping inkl. Workshops zu Erläuterung der relevanten Datapoints
  • Gap-Analyse, KPI-Katalog und Unterstützung in der Datenerfassung
  • Unterstützung Erstellung Nachhaltigkeitsbericht
  • Beratung beim Aufbau Nachhaltigkeits-Governance-Struktur

Weiterhin gehört die Unterstützung bei der strategischen Entwicklung konzernweiter Nachhaltigkeitsleitlinien aufbauend auf den wesentlichen Nachhaltigkeitsaspekten mit entsprechenden Zielen und Maßnahmen zum Projekt.

Strategische Ausrichtung im Nachhaltigkeitsmanagement

Während des umfassenden Projekts entwickelt Prognos zusammen mit dem Kunden einen Rahmen sowie einen fortlaufenden Prozess für das Nachhaltigkeitsmanagement inkl. Berichterstattung. Gleichzeitig kann der Konzern seine strategische Ausrichtung im Hinblick auf Nachhaltigkeit in unterschiedlichen Handlungsfeldern definieren und weiterentwickeln.

Stand: 05.04.2024

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Claudia Münch

Prinzipal

Profil ansehen

Myrna Sandhövel

Head of Center Sustainability

Profil ansehen

Mehr Studien & Projekte zu diesem Thema

More studies & projects on this topic

Wo Deutschland noch Spitze ist: Branchen auf dem Prüfstand

| Expertise

Maschinenbau, Autoindustrie, Pharma: In welchen Branchen ist Deutschland noch führend? Für das Handelsblatt haben wir untersucht, ob Deutschland im internationalen Wettbewerb noch mithalten kann.

Strategieentwicklung für die Wirtschaftsförderung im Rhein-Kreis Neuss

2024
| Projekt

Zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes setzt der Rhein-Kreis Neuss auf eine innovativere Wirtschaftsförderung. Prognos trug maßgeblich zur neuen Strategieentwicklung bei.

Väter im Rampenlicht, Mütter im Stress

2024
| Expertise

Viele junge Mütter möchten mehr arbeiten, Väter mehr Verantwortung im Familienalltag übernehmen als früher. Aber gelingt das auch? Wir haben dies in einem gemeinsamen Papier mit dem Institut für Demoskopie Allensbach analysiert.

Neuausrichtung europäischer Strukturfonds

laufend
| Projekt

Unter Einbeziehung relevanter Stakeholder entwickeln Prognos und Partner Schlussfolgerungen für die Weiterentwicklung der europäischen Strukturförderung nach 2027.

Branchenmonitoring der Kultur- und Kreativwirtschaft

laufend
| Projekt

Die Kultur- und Kreativwirtschaftsbranche wird in einem regelmäßigen Monitoring analysiert. Die Bundesregierung hat für das Jahr 2024 erstmalig Prognos mit diesem Branchenbericht beauftragt.

Branchenbericht zur Fahrradwirtschaft in NRW

2024
| Aus dem Projekt

Prognos hat im Rahmen des Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW (KNUW) das erste Green Economy Paper veröffentlicht: Der Branchenbericht zur Fahrradwirtschaft in NRW.

Dekarbonisierung der Automobilindustrie

2024
| Projekt

Digitalisierung, Dekarbonisierung, Elektrifizierung: Die deutsche Automobilwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Für das BMWK leitete Prognos die Begleitforschung zur Klimabilanzierung in der automobilen Wertschöpfungskette.

Zukunftsfeste Strategien für Europa

2024
| Projekt

Deutschland und Europa suchen ihren Platz in der neuen Weltordnung. Prognos hat für die vbw vier außenwirtschaftliche Strategien unter die Lupe genommen.

Fünf Baustellen: So bleibt Europa in Zukunft wettbewerbsfähig

2024
| Expertise

Was muss geschehen, damit Europa im globalen Wettbewerb bestehen kann? Das haben wir im Rahmen der Veranstaltung „12 Minutes Europe – Meeting Global Challenges“ der Wirtschaftskammer Österreich analysiert.

Entwicklung einer gruppenübergreifenden Rohstoffstrategie

laufend
| Projekt

Unser Kunde aus dem Einzelhandel beauftragte uns mit der Entwicklung eines konzernweiten Rohstoffkonzeptes. Wir begleiteten das Unternehmen von der Konzeption bis zum Go-Live des interaktiven Web-Tools.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren