Artikelserie "4 x Zukunft" | Donnerstag, 23.09.2021

Kommentar: „Globalisierung unter Druck: ein neues Geschäftsmodell für Deutschland"

Die Globalisierung ist ins Stocken geraten und das nicht erst seit der Coronapandemie. Für „Exportweltmeister“ Deutschland ist das eine Herausforderung – kann aber auch als Chance begriffen werden. Wie ein neues „Geschäftsmodell Deutschland“ aussehen kann, darüber schreibt Prognos-Geschäftsführer Christian Böllhoff in seinem vierten und letzten Impuls-Artikel aus der Serie „4 x Zukunft“ anlässlich der kurz bevorstehenden Bundestagswahl.

Im Artikel erläutert er, ob deutsche Unternehmen ein bisschen chinesischer denken sollten, wie „Made in Germany“ einem Update unterzogen werden könnte, und wo die großen Zukunftschancen schlummern – geografisch wie thematisch.

 

Den ganzen Artikel bei LinkedIn lesen

 

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Christian Böllhoff

Geschäftsführender Gesellschafter

Profil ansehen

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren