Zurück zur Übersicht

Studienvorstellung: Identität der Europäischen Metropolregion Stuttgart (EMRS)

Beginn

Standort
Heilbronn

Die Europäische Metropolregion Stuttgart (EMRS) vereint verschiedene Wirtschaftsräume. Was macht dabei die gemeinsame Identität des gesamten Wirtschaftsraums der Metropolregion Stuttgart aus? Was sind gemeinsame Leitbranchen und Kompetenzfelder? Welche Zukunftsbilder und möglichen Entwicklungswege gibt es und welche Handlungsansätze bieten sich für die zukunftsweisende Entwicklung dieser Region an? Mit diesen Fragen befasst sich die Studie zur Identität der EMRS als Wirtschaftsraum, die Prognos im Auftrag des Verbandes Region Stuttgart erstellt hat.

Am 20. September 2022 präsentieren Hartmut Welck und Markus Mahle die Studienergebnisse auf dem Metropolkongress Europäische Metropolregion Stuttgart in Heilbronn. Zu den Gästen zählen u. a.  die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, und der Verbandsvorsitzende des Verband Region Stuttgart, Thomas S. Bopp.
Der Kongress richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinden, Städten, Kreisen und regionalen Gremien.

Alle Informationen zum Kongress inkl. Anmeldeformular finden Sie auf der Veranstaltungsseite (eu-metropolregion-stuttgart.de):

Zum Metropolkongress 2022

Mehr Informationen zur Studie

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Hartmut Welck

Senior Projektleiter

Profil ansehen

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren