Zurück zur Übersicht

Vorstellung des Konzepts zur regionalen Ressourcenwende im Rheinischen Revier

Beginn

Standort
Online

Das Rheinische Revier will klimaneutral und ressourceneffizient werden, so das Ziel der Zukunftsagentur Rheinisches Revier GmbH. In Kooperation mit dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH hat Prognos ein methodisches Konzept einer regionalen Ressourcenwende für die Zukunftsagentur Rheinischen Reviers (ZRR) entwickelt. Prognos war im Projekt für die Erstellung eines indikatorenbasierten Monitoringsystems verantwortlich.

Am 26. September präsentieren Oliver Lühr, Dr. Jan Bitter-Krahe und Dr. Henning Wilts (beide Wuppertal Institut) auf einer Online-Veranstaltung das Konzept. Eröffnet wird die Veranstaltung von Bodo Middeldorf, Geschäftsführer der Zukunftsagentur Rheinisches Revier.
 
Die Online-Veranstaltung ist für alle Interessierten offen, eine Anmeldung wird nicht benötigt.
 
Alle Informationen zur Veranstaltung inkl. Link zum Livestream finden Sie auf der Seite des Rheinisches Reviers:

Zur Veranstaltungsseite
 
Ausführliche Informationen zum Konzept finden Sie ab dem 26. September auf unserer Website.

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Oliver Lühr

Vize-Direktor, Bereichsleiter Umwelt-, Kreislaufwirtschaft und Klimawandel

Profil ansehen

Lukas Eiserbeck

Berater

Profil ansehen

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren