Zurück zur Übersicht

Vorstellung des neuen ADAC Mobilitätsindex

Beginn

Standort
Online

In welchen Bereichen wird die Mobilität in Deutschland nachhaltiger? Und an welchen Stellen besteht Nachholbedarf? Der neue ADAC Mobilitätsindex schafft Klarheit. Im Auftrag des ADAC hat Prognos einen Mobilitätsindex entwickelt, der Veränderungen auf Basis von Daten zum Individual- und öffentlichen Verkehr langfristig dokumentiert, fachlich bewertet, Ursachen für Fort- und Rückschritte analysiert und als erster seiner Art dabei die Nachhaltigkeit umfassend betrachtet. Die Ergebnisse werden für Gesamtdeutschland sowie für alle einzelnen Bundesländer aufbereitet.

Am 21. Februar 2022 stellen Prognos-Geschäftsführer Christian Böllhoff, ADAC-Verkehrspräsident Gerhard Hillebrand und Prof. Dr. Martin Faulstich von der TU Dortmund den Mobilitätsindex im Rahmen eines digitalen ADAC Talks vor. In einem anschließenden Panel diskutieren Ina Brandes (Verkehrsministerin in NRW), Berthold Huber (Vorstand für Personenverkehr bei der Deutschen Bahn AG), Gerhard Hillebrand und Michael Theurer (Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr) die Implikationen des Index für das Thema „Den Wandel zu nachhaltiger Mobilität beschleunigen“.

Die Veranstaltung wird im Livestream übertragen und ist ohne Anmeldung zugänglich.
Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen ihre Fragen über den Chat zu stellen.

Zur Veranstaltungsseite inkl. Livestream (Website ADAC)

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Sven Altenburg

Bereichsleitung Mobilität & Transport

Profil ansehen

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren