alle Projekte

Begleitforschung:
Nicht-chemischer Pflanzenschutz
im Gartenbau 

Auftraggeber

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, vertreten durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Jahr

laufend

Partner

TransMIT GmbH, Justus-Liebig-Universität Gießen


Ein umweltschonender Pflanzenschutz ist für Mensch und Natur von entscheidender Bedeutung. Daher fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in diesem Bereich. Im Vordergrund stehen technische und nichttechnische Innovationen im chemiefreien Pflanzenschutz sowie die wirtschaftliche Verwertung der Forschungsergebnisse.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat Prognos mit der Koordination des Forschungsverbundes sowie der Evaluation der Förderinitiative beauftragt. Mitauftragnehmer sind die Justus-Liebig-Universität Gießen sowie die TransMIT GmbH.

Begleitforschung und Evaluation der Förderinitiative

Im Rahmen der Initiative „Förderung von Innovationen nicht-chemischer Pflanzenschutzverfahren im Gartenbau“ werden 27 Verbünde unterstützt. Diese reichen von Forschungsprojekten bis hin zu pilothaften Umsetzungsvorhaben, mit denen neue Erkenntnisse in der Anwendung erprobt werden. Prognos ist für die Gesamtkoordination, das Projektmanagement und die Evaluierung der Maßnahme zuständig.

Unsere Vorgehensweise

Wir verstehen die Begleitforschung als ergänzendes Element, das strategische und organisatorische Hilfestellungen bereithält. Durch eigene Beiträge beleuchten wir zudem jene Aspekte, die in den Projekten selbst nicht ausreichend berücksichtigt werden können. Die Transfer- und Vernetzungsarbeit der Begleitforschung bezieht sich sowohl auf das Programm als auch auf die einzelnen Vorhaben.

Bei der Evaluation kommen vornehmlich qualitative Methoden zum Einsatz, wie Case Studies, leitfadengestützte Interviews und Online-Befragungen mit Verbundskoordinatorinnen und -koordinatoren.

Links und Downloads

Weitere Informationen auf der Projektwebseite

Projektteam: Michael Astor, Thomas Danneil, Jan Reichert

Stand: 26.04.2024

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Michael Astor

Partner, Direktor

Profil ansehen

Thomas Danneil

Projektleiter

Profil ansehen

Mehr Studien & Projekte zu diesem Thema

More studies & projects on this topic

Bundesbericht Forschung und Innovation 2024

2024
| Projekt

Im Bundesbericht Forschung und Innovation (BuFI) 2024 stellt die Bundesregierung ihre aktuellen forschungs- und innovationspolitischen Ziele und Maßnahmen vor. Prognos hat das BMBF erneut bei der Erstellung unterstützt.

Europäische Cluster-Ökosysteme vereint

2024
| Aus dem Projekt

Die European Cluster Conference ist ein zentrales Element der Cluster-Zusammenarbeit. Es geht um politische Prioritäten, den Austausch bewährter Verfahren und praktische Kontakte, die sich über ein umfassendes EU-weites Netzwerk erstrecken.

Wo Deutschland noch Spitze ist: Branchen auf dem Prüfstand

| Expertise

Maschinenbau, Autoindustrie, Pharma: In welchen Branchen ist Deutschland noch führend? Für das Handelsblatt haben wir untersucht, ob Deutschland im internationalen Wettbewerb noch mithalten kann.

Bundesbericht Forschung und Innovation

laufend
| Projekt

Im Bundesbericht Forschung und Innovation stellt die Bundesregierung regelmäßig ihre aktuellen forschungs- und innovationspolitischen Ziele und Maßnahmen vor. Prognos unterstützt das BMBF bei der Erstellung.

Dossier: Wachstum und Skalierung in der Kreativwirtschaft

2024
| Aus dem Projekt

Wachstum und Skalierung ermöglichen es Kreativschaffenden, langfristig erfolgreich zu sein. Das Dossier untersucht die Frage, inwiefern Wachstum und Skalierung in der Kultur- und Kreativwirtschaft bereits etabliert sind.

Dossier: Künstliche Intelligenz in der Kreativwirtschaft

2024
| Aus dem Projekt

Das Themendossier trägt zur Diskussion rund um die Anwendungen, Chancen und Herausforderungen von künstlicher Intelligenz in der Kultur- und Kreativwirtschaft bei und adressiert dabei auch die Ängste und Kritik, die in diesem Kontext herrschen.

Neuausrichtung europäischer Strukturfonds

laufend
| Projekt

Unter Einbeziehung relevanter Stakeholder entwickeln Prognos und Partner Schlussfolgerungen für die Weiterentwicklung der europäischen Strukturförderung nach 2027.

Branchenmonitoring der Kultur- und Kreativwirtschaft

laufend
| Projekt

Die Kultur- und Kreativwirtschaftsbranche wird in einem regelmäßigen Monitoring analysiert. Die Bundesregierung hat für das Jahr 2024 erstmalig Prognos mit diesem Branchenbericht beauftragt.

Pflegeangebote digital suchen und vermitteln

laufend
| Projekt

Über ein Online-Portal einen Pflegeplatz oder ein Unterstützungsangebot finden? Prognos untersucht für den GKV-Spitzenverband, wie digitale Tools für die Suche und Vermittlung von Pflege genutzt und weiterentwickelt werden können.

Entwicklung einer gruppenübergreifenden Rohstoffstrategie

laufend
| Projekt

Unser Kunde aus dem Einzelhandel beauftragte uns mit der Entwicklung eines konzernweiten Rohstoffkonzeptes. Wir begleiteten das Unternehmen von der Konzeption bis zum Go-Live des interaktiven Web-Tools.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren