alle Projekte

Cluster als Treiber der regionalen Entwicklung in Skåne

Auftraggeber

European Innovation Council and SMEs Executive Agency

Jahr

2023

Partner

IMP³ROVE, European Clusters Alliance, InPulse Partners SRL, AgriFood Lithuania, Eurada, Intracto, LOW, VDI/VDE


Die europäische Wirtschaft durch Zusammenarbeit zu stärken – das ist das Ziel der European Cluster Collaboration Platform (ECCP), einer Initiative der Europäischen Union. Die ECCP hilft Clusterorganisationen in Europa und darüber hinaus dabei, sich zu vernetzen, zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Denn im Verbund lassen sich die Herausforderungen des grünen und digitalen Wandels besser bewältigen. Prognos treibt als Teil des Konsortiums unter der Leitung von IMP³ROVE die Weiterentwicklung der Plattform zur zentralen Anlaufstelle für Clusterorganisationen in Europa voran.

Prognos ist unter anderem für das Arbeitspaket 3 „Data & Policy“ verantwortlich, zu dem auch die Erstellung von Inputpapieren für regionale Workshops gehört. Im Juni 2023 veröffentlichten wir ein Paper über die schwedische Küstenregion Skåne.

Smarte Spezialisierung als Innovationstreiber in Skåne

Das Papier „Cluster als treibende Kräfte für Innovation in industriellen Umgebungen – Beispiel Skåne“ stellt das Cluster-Ökosystem in Skåne vor und gibt Denkanstöße für die künftige Entwicklung der Region:

  • Die Wirtschaftsstruktur von Skåne und Südschweden ist gekennzeichnet durch einen großen Dienstleistungssektor, der in den vergangenen Jahren stetig wuchs.
  • Die Sektoren Bildung und Gesundheit spielen eine wichtige Rolle bei der Beschäftigung und weisen einen hohen Grad an Spezialisierung auf.
  • Das Wachstum der Wirtschaft ist auf den hohen Grad der Digitalisierung und eine starke Technologiebranche zurückzuführen.
  • Im Regionalen Innovationsanzeiger 2021 wird Südschweden als „führender Innovator“ eingestuft.
  • Im Regionalen Wettbewerbsfähigkeitsindex weist Südschweden eine überdurchschnittliche Leistung in der Kategorie „Technologische Bereitschaft“ auf.
  • Die Region Südschweden weist die höchste Anzahl von ECCP-registrierten Clusterorganisationen in Schweden auf (11 Clusterorganisationen). Neun davon sind in Skåne angesiedelt. Diese Clusterorganisationen sind in 7 von 14 industriellen Ökosystemen der EU tätig.
  • Clusterorganisationen können eine wichtige Rolle bei der Gestaltung und Umsetzung von smarten Spezialisierungsstrategien (S3) spielen. In Skåne sind die Clusterorganisationen an der Entwicklung der S3 beteiligt, die Schwerpunktbereiche basieren auf den bestehenden Unternehmensclustern in der Region.
  • In der Innovationsstrategie für nachhaltiges Wachstum von Skåne werden sechs Schwerpunktbereiche identifiziert: Technologie, Biowissenschaften und Gesundheit, Lebensmittel, fortschrittliche Werkstoffe und Fertigung, intelligente nachhaltige Städte und das Innovationssystem Science Village.

Das Projektteam stellte die Erkenntnisse des Input Papers Mitte Juni 2023 in Malmö vor.

Links und Downloads

Inputpaper herunterladen (PDF, clustercollaboration.eu, auf Englisch)

Mehr Informationen zur ECCP (clustercollaboration.eu, auf Englisch)

Projektteam: Dr. Jan-Philipp Kramer, Marie-Kristin Komendzinski, Lennart Galdiga, Felix Ginzinger, Fabian Schmidt, Maximilian Welford

Stand: 12.06.2023

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Dr. Jan-Philipp Kramer

Partner, Leitung EU-Services

Profil ansehen

Lennart Galdiga

Berater

Profil ansehen

Mehr Studien & Projekte zu diesem Thema

More studies & projects on this topic

Bundesbericht Forschung und Innovation 2024

2024
| Projekt

Im Bundesbericht Forschung und Innovation (BuFI) 2024 stellt die Bundesregierung ihre aktuellen forschungs- und innovationspolitischen Ziele und Maßnahmen vor. Prognos hat das BMBF erneut bei der Erstellung unterstützt.

Wo Deutschland noch Spitze ist: Branchen auf dem Prüfstand

| Expertise

Maschinenbau, Autoindustrie, Pharma: In welchen Branchen ist Deutschland noch führend? Für das Handelsblatt haben wir untersucht, ob Deutschland im internationalen Wettbewerb noch mithalten kann.

Bundesbericht Forschung und Innovation

laufend
| Projekt

Im Bundesbericht Forschung und Innovation stellt die Bundesregierung regelmäßig ihre aktuellen forschungs- und innovationspolitischen Ziele und Maßnahmen vor. Prognos unterstützt das BMBF bei der Erstellung.

Neuausrichtung europäischer Strukturfonds

laufend
| Projekt

Unter Einbeziehung relevanter Stakeholder entwickeln Prognos und Partner Schlussfolgerungen für die Weiterentwicklung der europäischen Strukturförderung nach 2027.

Begleitforschung: Nicht-chemischer Pflanzenschutz im Gartenbau

laufend
| Projekt

Das Bundeslandwirtschaftsministerium unterstützt umweltschonende Innovationen im Gartenbau. Prognos wurde mit der Begleitforschung sowie der Evaluation der Förderinitiative beauftragt.

Trendreport 2024: Deutschland auf dem Weg zur digitalen Verwaltung – Eine Zwischenbilanz

2024
| Projekt

Wo steht Deutschland auf dem Weg zur digitalen Verwaltung? Der Trendreport 2024 zieht eine Zwischenbilanz und gibt Empfehlungen für die die Digitalisierung öffentlicher Verwaltungen.

Standards in der Elektromobilität

2024
| Projekt

Die Elektromobilität der Zukunft interagiert mit weiteren intelligenten Systemen. Dafür müssen digitale Technologien standardisiert werden. Die Studie zeigt, in welchen Bereichen eine Standardisierung besonders relevant ist und wie sich Standards etablieren.

Innovationen in der ambulanten Pflege

laufend
| Projekt

Fachkräftemangel und mehr pflegebedürftige Menschen: die ambulante Pflege ist stark gefordert. Für das Sächsische Sozialministerium evaluiert Prognos die Umsetzung des Buurtzorg-Ansatzes, ein innovatives Modell für die ambulante Pflege.

Startschuss für die Innovationsagentur Rheinland-Pfalz

2023
| Projekt

Die Innovationsagentur Rheinland-Pfalz wurde 2022 von Prognos mitentwickelt. Prognos unterstützte die Innovationsagentur weiterhin beim Start der operativen Arbeit.

Deutschlands Innovationsführer

2023
| Projekt

Im Auftrag des F.A.Z.-Instituts ermitteln wir jährlich die Innovationsführer in Deutschland.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren