alle Projekte

Evaluierung „kuubu“ (bisher LANDschafft)

Jahr

2022

Partner

Fraunhofer IESE


Unser Auftrag

Das Ziel von „kuubu“ (bisher LANDschafft) besteht darin, eine digitale Lösung zu schaffen, die den Austausch von Kultureinrichtungen, Vereinen und ehrenamtlich Engagierten mit den Kitas des Landkreises Vorpommern-Greifswald ermöglicht und so Angebote für die Kitas leicht zugänglich macht.

Auf der Basis der gemeinsamen Vision dieser Austauschplattform wurden die Entwicklungen vorangetrieben. Wie gut läuft es bisher? Dieser Frage haben sich die Entwickler des Fraunhofer IESE und unser Team der Managementberatung als IT-Prozessbegleitung gewidmet. Das Ziel der ersten Evaluierungsrunden bestand darin, verschiedene Funktionalitäten und Darstellungen des Dienstes mit Teilnehmenden zu testen und Feedback und Verbesserungsvorschläge einzuholen.

Der „Go-Live“ von „kuubu“ (bisher LANDschafft) ist für die 2. Digitalkonferenz am 27. Oktober 2022 vorgesehen.

Unsere Vorgehensweise

An den ersten beiden Evaluierungen nahmen verschiedene Teilnehmende aus dem Landkreis Vorpommern-Greifswald teil . Dazu zählten sowohl Wissensanbieter wie Kultureinrichtungen und Vereine als auch die Wissenssucher, die Kitas. Hierbei wurden Einzelinterviews organisiert, bei denen sich die Teilnehmenden im Portal frei bewegen konnten, um verschiedene vordefinierte Aufgaben zu lösen (von der Erstellung eines Nutzerprofils bis hin zu der Erstellung bzw. Sichtung eines Angebots für die Kitas). Beim Lösen der Aufgaben äußerten die Teilnehmenden ihre persönlichen Meinungen und Empfindungen über „kuubu“ (bisher LANDschafft), die dann entsprechend näher besprochen wurden (z.B. Wie nutzerfreundlich ist das Angebot? Wo liegen Herausforderungen im Umgang mit der Lösung?).

Kernergebnisse

Die ersten Evaluierungen von „kuubu“ (bisher LANDschafft) zeigten, dass der aktuelle Entwicklungsstand der Plattform insgesamt als sehr positiv wahrgenommen wird. Weiterhin waren die Teilnehmenden der Ansicht, dass durch „kuubu“ (bisher LANDschafft) sinnvolle Wissensangebote erstellt und kommuniziert werden können.

Links und Downloads

Weitere Infos (Website landkreise.digital)

Weitere Infos Website Vorpommern-Greifswald

Mehr zu unserer Arbeit in diesem Projekt

Projektteam: Matthias Canzler 

Aktualisiert: 19.12.2022

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Matthias Canzler

Senior Projektleiter

Profil ansehen

Mehr Studien & Projekte zu diesem Thema

More studies & projects on this topic

Standards in der Elektromobilität

2024
| Projekt

Die Elektromobilität der Zukunft interagiert mit weiteren intelligenten Systemen. Dafür müssen digitale Technologien standardisiert werden. Die Studie zeigt, in welchen Bereichen eine Standardisierung besonders relevant ist und wie sich Standards etablieren.

Impulspapier: Berufsbilder in der Kultur- und Kreativwirtschaft

2024
| Aus dem Projekt

Das Impulspapier des Wissenschaftsnetzwerks des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwissenschaft gibt wertvolle Impulse zum Wandel der Berufsbilder in der Branche.

Maßnahmen zum Abbau von Bürokratie in Thüringer Kommunen

2024
| Projekt

Wie können bürokratische Hürden für Kommunen in Thüringen abgebaut werden? Das untersuchte Prognos für den Thüringer Normenkontrollrat und identifizierte geeignete Maßnahmen.

Interview im CCB Magazin: Kreislaufwirtschaft in der Kreativbranche

2024
| Expertise

Arun Mahato sprach mit dem Chefredakteur des CCB Magazins über die Kreislauffähigkeit in der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Innovationsindex Deutschland 2023

2024
| Projekt

Für das Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation erstellte Prognos erneut den Innovationsindex Deutschland. Dieser beziffert, wie sich der Ausbau der digitalen Infrastruktur auf die Innovationsstärke des Landes auswirkt.

Dossier: Kultur- und Kreativwirtschaft im Metaverse

2024
| Aus dem Projekt

Das Themendossier widmet sich der Frage, welche Potenziale und Herausforderungen das Metaverse für die Teilmärkte der Kultur- und Kreativwirtschaft bereithält.

Innovationen in der ambulanten Pflege

laufend
| Projekt

Fachkräftemangel und mehr pflegebedürftige Menschen: die ambulante Pflege ist stark gefordert. Für das Sächsische Sozialministerium evaluiert Prognos die Umsetzung des Buurtzorg-Ansatzes, ein innovatives Modell für die ambulante Pflege.

Die wirtschaftliche und soziale Lage in kreativen Berufen

laufend
| Projekt

In einer umfassenden Studie analysiert Prognos die soziale und wirtschaftliche Lage von freischaffenden und hybrid erwerbstätigen Kreativen. Die Ergebnisse dienen als Basis für zielgerichtete Verbesserungen.

Dossier: Social Entrepreneurship in der Kultur- und Kreativwirtschaft

2024
| Aus dem Projekt

Das Themendossier zeigt, wie Social Entrepreneurship und Kultur- und Kreativwirtschaft Hand in Hand gehen. Es werden Potenziale, Erfolge und Herausforderungen dargestellt.

Startschuss für die Innovationsagentur Rheinland-Pfalz

2023
| Projekt

Die Innovationsagentur Rheinland-Pfalz wurde 2022 von Prognos mitentwickelt. Prognos unterstützte die Innovationsagentur weiterhin beim Start der operativen Arbeit.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren