Zurück zur Projektübersicht

Evaluierung LANDschafft

Jahr

2022

Partner

Fraunhofer IESE


Unser Auftrag

Das Ziel von LANDschafft besteht darin, eine digitale Lösung zu schaffen, die den Austausch von Kultureinrichtungen, Vereinen und ehrenamtlich Engagierten mit den Kitas des Landkreises Vorpommern-Greifswald ermöglicht und so Angebote für die Kitas leicht zugänglich macht.

Auf der Basis der gemeinsamen Vision dieser Austauschplattform wurden die Entwicklungen vorangetrieben. Wie gut läuft es bisher? Dieser Frage haben sich die Entwickler des Fraunhofer IESE und unser Team der Managementberatung als IT-Prozessbegleitung gewidmet. Das Ziel der ersten Evaluierungsrunden bestand darin, verschiedene Funktionalitäten und Darstellungen des Dienstes mit Teilnehmenden zu testen und Feedback und Verbesserungsvorschläge einzuholen.

Der „Go-Live“ von LANDschafft ist für die 2. Digitalkonferenz am 27. Oktober 2022 vorgesehen.

Unsere Vorgehensweise

An den ersten beiden Evaluierungen nahmen verschiedene Teilnehmende aus dem Landkreis Vorpommern-Greifswald teil . Dazu zählten sowohl Wissensanbieter wie Kultureinrichtungen und Vereine als auch die Wissenssucher, die Kitas. Hierbei wurden Einzelinterviews organisiert, bei denen sich die Teilnehmenden im Portal frei bewegen konnten, um verschiedene vordefinierte Aufgaben zu lösen (von der Erstellung eines Nutzerprofils bis hin zu der Erstellung bzw. Sichtung eines Angebots für die Kitas). Beim Lösen der Aufgaben äußerten die Teilnehmenden ihre persönlichen Meinungen und Empfindungen über LANDschafft, die dann entsprechend näher besprochen wurden (z.B. Wie nutzerfreundlich ist das Angebot? Wo liegen Herausforderungen im Umgang mit der Lösung?).

Kernergebnisse

Die ersten Evaluierungen von LANDschafft zeigten, dass der aktuelle Entwicklungsstand der Plattform insgesamt als sehr positiv wahrgenommen wird. Weiterhin waren die Teilnehmenden der Ansicht, dass durch LANDschafft sinnvolle Wissensangebote erstellt und kommuniziert werden können.

Links und Downloads

Weitere Infos (Website landkreise.digital)

Weitere Infos Website Vorpommern-Greifswald

Mehr zu unserer Arbeit in diesem Projekt

Projektteam: Matthias Canzler 

Stand: 25.7.2022

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Matthias Canzler

Projektleiter

Profil ansehen

Mehr Studien & Projekte zu diesem Thema

Digital Health für Smarte Cities

2022
| Meldung

Die Bedeutung und Potenziale von Digital Health für Kommunen und Städte.

Smart Cities: Digitale Lösungen in Deutschlands Städten

2022
| Projekt

Smart Cities sind keine Zukunftsvision: Mit Sopra Steria untersuchen wir den Nutzen von digitalen Lösungen in deutschen Städten und Gemeinden.

Regionales Digitalisierungszentrum Salzlandkreis

2021
| Projekt

Prognos unterstützte den Salzlandkreis beim Aufbau eines Regionalen Digitalisierungszentrums und gab Impulse zu Chancen der Digitalisierung und möglichen Betreibermodellen.

Trendreport 2021

2021
|

Hürden aus dem Weg geräumt – innovativ, pragmatisch, zupackend. Der Report präsentiert innovative Lösungen, wie digitale Verwaltung gelingt.

Trendreport Digitaler Staat

2021
| Projekt

Seit 2016 erstellt das Team der Managementberatung in Kooperation mit dem Behörden Spiegel den Trendreport Digitaler Staat. Der Report widmet sich Jahr für Jahr einem anderem zukunftsgerichtetes Trendthema der öffentlichen Verwaltung.

Prozessbegleitung Smarte.Land.Regionen

laufend
| Projekt

Landkreise werden Teil eines digitalen Ökosysteme. Zusammen mit Partnern begleiten wir sieben Landkreise auf dem Weg der digitalen Transformation

Entlastung von Bürokratie und Baukosten durch Brandschutzoptimierung

2021
| Projekt

Wie Bürokratiebelastungen im bau- und brandschutzrechtlichen Verwaltungsvollzug vermieden werden können, erarbeiteten wir für den Normenkontrollrat Baden-Württemberg.

Trendreport Digitaler Staat 2020

2020
|

Der Trendreport 2020 „Auf Wissen bauen – mit systematischem #Wissensmanagement zur digitalen Verwaltung“ gibt Orientierung für die Digitalisierung im öffentlichen Sektor.

Entbürokratisierung bei Vereinen und Ehrenamt

2019
| Projekt

Im Auftrag des Normenkontrollrats BW hat Prognos 49 Vorschläge erarbeitet, die Vereine und Ehrenamt von Bürokratie entlasten können.

Trendreport Digitaler Staat 2019

2019
|

Unter der Überschrift „Digitalisierung der Verwaltung: ein Hürdenlauf“ nennt der Trendreport sieben Gründe für Erfolg und Scheitern der Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren