Zurück zur Projektübersicht

Internationalisierung der baden-württembergischen Umwelttechnikbranche

Auftraggeber

Landesagentur Umwelttechnik BW (UTBW)

Jahr

laufend


Unser Auftrag

Baden-Württemberg ist ein Exportland – auch für innovative Produkte und technische Lösungen zum Schutz von Umwelt und Klima. Die Nachfrage nach solchen Produkten und Lösungen steigt weltweit. Die Landesagentur Umwelttechnik BW (UTBW) begleitet in dem Bundesland ansässige Unternehmen gezielt bei der Internationalisierung und dem Export von Umwelttechnik und ressourceneffizienten Lösungen.

Wo liegen die größten Absatzchancen? Und wie kann man den Standort Baden-Württemberg und die dort vorhandenen Kompetenzen weltweit bekannt machen? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, hat die UTBW Prognos mit einer umfassenden Analyse der Absatzchancen für die Umwelttechnikbranche und der Erstellung konkreter Branchenprofile beauftragt.

So gehen wir vor

Prognos unterstützt die UTBW bei der Erfassung aktueller, umfassender und dezidierter Marktinformationen und liefert einerseits übergeordnete Marktdaten der weltweiten Umwelttechnikbranche und andererseits konkrete Branchenprofile zu den unterschiedlichen Leitmärkten der Umwelttechnik. Zum Einsatz kommt dabei u. a. das Prognos-eigene envigos-Modell sowie Tiefeninterviews mit Branchenvertreterinnen und -vertretern in Baden-Württemberg.

Projektteam

Fabian Malik (PL), Jannis Lambert (stellv. PL), Hanne Hagedorn, Philipp Hutzenthaler, Richard Simpson

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Fabian Malik

Projektleiter

Profil ansehen

Jannis Lambert

Projektleiter

Profil ansehen

Mehr Studien & Projekte zu diesem Thema

Die Bedeutung der deutschen Wirtschaft für die EU

2022
| Projekt

Durch intensive Handelsbeziehungen mit den EU-Staaten ist die deutsche Wirtschaft ein wichtiger Treiber der Wirtschaftsentwicklung in der EU.

Transformation mit der Kultur- und Kreativwirtschaft

2022
| Projekt

Impulse für eine neue Zeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Kreativunternehmerinnen und -unternehmern.

Was für Deutschlands Wirtschaft auf dem Spiel steht, wenn die Welt in Blöcke zerfällt

2022
| Projekt

Unsere neue Kurzanalyse zeigt Auswirkungen der Deglobalisierung auf die deutsche Wirtschaft.

Kurzanalyse „Die Welt danach.“

2022
| Meldung

Was für Deutschlands Wirtschaft auf dem Spiel steht, wenn die Welt in Blöcke zerfällt – das zeigt unsere neue Kurzanalyse, die wir in Kürze veröffentlichen.

Potenzial der Kreislaufwirtschaft für die ländliche Entwicklung

2022
| Projekt

Gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land sind ein Ziel der Bundesregierung. Inwiefern die Kreislaufwirtschaft dazu beitragen kann, untersuchen wir für das BBSR.

Unterstützung der Just Transition Platform zum Green Deal

laufend
| Projekt

Über die Just Transition Platform unterstützt die EU die Länder beim Erreichen der Klimaziele. Prognos trägt mit Analysen und Wissensmanagement zum Management dieser Plattform bei.

Begleitung der Circular Cities and Regions Initiative

laufend
| Projekt

Die CCRI fokussiert die Umsetzung einer Circular Economy in europäischen Städten und Regionen. Prognos begleitet die Initiative als Projektpartner im dazugehörigen Coordination and Support Office.

Branchenprognose 2022

2022
| Meldung

Zum Frühjahr veröffentlichen wir keine konjunkturelle Prognose für die 32 Branchen in Deutschland.

Wirtschaftliche Aspekte der Kreislaufwirtschaft

laufend
| Projekt

Analyse von Kreislaufwirtschaft, Klimaschutz und Klimaanpassung als wirtschaftliche Sektoren.

Dossier zur Resilienz in der Kultur- und Kreativwirtschaft

2022
| Projekt

Welche Faktoren die Krisenfestigkeit von Kreativunternehmen positiv beeinflussen, untersuchte Prognos für das Bundeswirtschaftsministerium.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren