Zurück zur Projektübersicht

Netzwerk Klimaanpassung & Unternehmen.NRW

Auftraggeber

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV NRW)

Jahr

laufend


Unser Auftrag

Das Netzwerk Klimaanpassung & Unternehmen.NRW hat im November 2021 seine Arbeit aufgenommen. Für das Thema Klimaanpassung versteht es sich auf lokaler und regionaler Ebene als Partner und Bindeglied zwischen Unternehmen und weiteren Akteurinnen und Akteuren, wie Forschungseinrichtungen, Verbänden und Wirtschaftsförderungen.

Das Netzwerk wird im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV NRW) aufgebaut. Es wird gemeinsam geleitet von der Prognos AG, der Rebel Deutschland GmbH, der VDI TZ GmbH und der Projektgesellschaft EPC. Das Netzwerk gehört zur Förderkulisse des Operationellen Programms NRW 2014–2020 für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (OP EFRE NRW).

Was wir tun

Wir identifizieren Unternehmen, die Anpassungstechnologien und -lösungen bereitstellen, und machen die vielfältigen Aktivitäten der Klimaanpassung „made in NRW“ sichtbar. So fördern wir die Potenziale der Klimaanpassungswirtschaft und unterstützen die Erschließung neuer (inter-)nationaler Märkte.

Ebenso unterstützen wir Unternehmen in NRW, sich mit Klimarisiken zu beschäftigen, und schaffen eine Plattform mit zielgerichteten Unterstützungs- und Informationsangeboten. Auf dieser Plattform informieren wir aktuell zu den Möglichkeiten der Klimaanpassung in Unternehmen und vernetzen Akteurinnen und Akteure auf zahlreichen Veranstaltungen rund um das Thema unternehmerische Klimaanpassung. 

Links und Downloads

Zur Website klimaanpassung-unternehmen.nrw

Projektteam

Lukas Eiserbeck, Oliver Lühr, Greta Dekker
 

Neuigkeiten aus dem Projekt

SUMMIT Umweltwirtschaft.NRW 2022

| Event

Prognos ist mit dem Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW und dem Netzwerk Klimaanpassung und Unternehmen.NRW vor Ort dabei. Und: der neue Umweltwirtschaftsbericht Nordrhein-Westfalen 2022 wird vorgestellt.

Woche der Klimaanpassung

| Event

Im Rahmen der bundesweiten „Woche der Klimaanpassung“ organisiert das Netzwerk Klimaanpassung und Unternehmen.NRW, geleitet von der Prognos AG, drei Formate zum Thema Klimaanpassung und Unternehmen.

Dialogforum – Was tun gegen Hitze(?)!

| Event

Hitzeperioden bedrohen Unternehmen in NRW. Was Unternehmen dagegen tun können, stellt das Netzwerk Klimaanpassung und Unternehmen beim Online-Dialogforum vor.

Klimaanpassung: Netzwerkveranstaltung zu Hochwasser und Starkregen

| Event

Ausgewählte Unternehmen präsentieren ihre Lösungen für die Anpassung an Hochwasser und Starkregen und diskutieren gemeinsam mit Expertinnen und Experten ihre Bedarfe für die Zukunft.

Auftaktveranstaltung des Netzwerks Klimaanpassung & Unternehmen.NRW

| Event

Am 2. Februar 2022 fand die Online-Auftaktveranstaltung „Klimaanpassung jetzt angehen!“ des Netzwerks Klimaanpassung und Unternehmen.NRW statt.

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Lukas Eiserbeck

Berater

Profil ansehen

Oliver Lühr

Vize-Direktor, Bereichsleiter Umwelt-, Kreislaufwirtschaft und Klimawandel

Profil ansehen

Mehr Studien & Projekte zu diesem Thema

More studies & projects on this topic

Auswirkungen des E-Commerce auf CO2-Emissionen und Luftverschmutzung

2022
| Projekt

Die Transportketten des Einzelhandels haben wir für die EU-Kommission untersucht. Für die Umwelt sind der Ferntransport in die EU und die „letzte Meile“ entscheidend.

Umweltwirtschaftsbericht Nordrhein-Westfalen

2022
| Projekt

In der vierten Auflage untersucht Prognos den ökonomischen und ökologischen Impact der Umweltwirtschaft in NRW.

Die Welt verhandelt über das Klima

2022
| Meldung

Am Sonntag startet die 27. UN-Weltklimakonferenz. Verschiedene Medien greifen Prognos-Studien und -Expertise auf.

Elf Maßnahmen, um die Klimaziele für 2030 zu erreichen

2022
| Projekt

Deutschland droht seine Klimaziele für 2030 zu verfehlen. Das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft schlägt elf Maßnahmen vor. Wir haben deren Klimaschutzwirkung im Verkehrs- und Gebäudebereich bewertet.

Kein Generationenkonflikt: Jung und Alt suchen vor allem Sicherheit.

2022
| Projekt

Studie vergleicht „Boomer“ und Generation Z: Hohes Sicherheitsbedürfnis bei Jung wie Alt.

Ökologische Transformation und Arbeitsmarkt in Schleswig-Holstein

laufend
| Projekt

Wie viele Fachkräfte braucht Schleswig-Holstein für die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen? Was sind die Schlüsselberufe für eine erfolgreiche Umsetzung?

Bayerische Investitionen in den Klimaschutz

2022
| Projekt

Wie viel muss Bayern in technische Klimaschutzmaßnahmen investieren, um die Klimaziele zu erreichen? Eine Untersuchung für die vbw.

Mindesteffizienzstandards von Bestandsgebäuden

2022
| Projekt

Welche Ausgestaltungsvarianten der Mindeststandards für die Energieeffizienz von Bestandsgebäuden gibt es und wie sind diese rechtlich realisierbar? Eine Untersuchung für BfEE und BMWK.

Zero-Waste-Strategie München

2022
| Projekt

Wir unterstützten das Wuppertal Institut bei der Entwicklung des Zero-Waste-Konzept München für den Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM).

Beitrag von Green Finance zum Erreichen von Klimaneutralität in Deutschland

2022
| Projekt

Wie groß ist der öffentliche Anteil an Klimaschutzinvestitionen? Eine Untersuchung für die KfW.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren