Aktuelle Meldungen

Was gibt es Neues bei Prognos? Hier finden Sie aktuelle Meldungen rund um unsere Studien, Projekte, Themen und uns als Unternehmen.

Montag, 27.05.2024 | Projektabschluss

Was kostet die Verkehrswende?

Dass sie kostet, ist klar. Doch wie viel müsste in Fahrzeuge, Infrastruktur und Personal investiert werden, um eine konsequente Transformation umzusetzen?

Mittwoch, 22.05.2024 | Projektabschluss

Vorsprung durch Wissenschaft

Daten und Fakten zum deutschen Forschungs- und Innovationssystems liefert der neue Bundesbericht Forschung und Innovation (BuFI) 2024.

Dienstag, 21.05.2024 | Aus dem Projekt

Freitag, 17.05.2024 | Expertise

Wo ist Deutschland noch führend?

Maschinenbau, Autoindustrie, Pharma: Für das Handelsblatt haben wir untersucht, welche deutschen Branchen im internationalen Wettbewerb noch mithalten können.

Mittwoch, 15.05.2024 | Aus dem Projekt

Bundesbericht Forschung und Innovation

Im Bundesbericht Forschung und Innovation stellt die Bundesregierung regelmäßig ihre aktuellen forschungs- und innovationspolitischen Ziele und Maßnahmen vor. Prognos unterstützt das BMBF bei der Erstellung.

Montag, 13.05.2024 | Neues Projekt

Stadtentwicklungskonzept Wirtschaft für die Stadt Köln

Köln braucht Gewerbe, Gewerbe braucht Fläche – und Fläche ist knapp. Um Gewerbeflächen zu sichern und nachhaltig zu gestalten, begleitet und moderiert Prognos einen Dialogprozess und erstellt ein Konzept mit Instrumenten zur Entwicklung von Gewerbeflächen.

Dienstag, 07.05.2024 | Expertise

Väter im Rampenlicht, Mütter im Stress

Mütter arbeiten soviel wie noch nie, aber engagieren sich Väter entsprechend mehr in der Familie? Ein neues Papier zum Vater- und Muttertag liefert Antworten. 

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren