Zurück zur Projektübersicht

Gesundheit und Medizin – Herausforderungen und Chancen

Auftraggeber

vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Jahr

2018

Welche Chancen neue Technologien für Medizin und Gesundheitswirtschaft bringen – das analysiert eine Studie, die Prognos für die vbw erstellt hat. Prognos-Geschäftsführer Christian Böllhoff stellte sie beim diesjährigen Kongress des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft in München vor.

Technologischer Wandel und Digitalisierung bieten großes Potenzial für das Gesundheitswesen. So können administrative Abläufe optimiert und Diagnose- und Therapiemöglichkeiten verbessert werden. Gleichzeitig sind mit dem technischen Fortschritt enorme Chancen für heimische Unternehmen verbunden, denn die Nachfrage nach innovativen Produkten und Prozessen steigt kontinuierlich.


Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag der vbw – Vereinigung der bayerischen Wirtschaft. Prognos-Geschäftsführer Christian Böllhoff hat die Studie am Montag, 16. Juli 2018, beim Kongress des Zukunftsrats der Bayerischen Wirtschaft vorgestellt.

Der Zukunftsrat gibt – seit seiner Gründung im Jahr 2014 – Orientierung im Hinblick auf die großen technologischen Trends der nächsten fünf bis zehn Jahre. Dem Rat gehören 18 Experten und Wissenschaftler an, darunter der bayerische Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer, der bayerische Staatsminister für Digitales Georg Eisenreich, der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft Prof. Reimund Neugebauer, der Präsident und CEO des Helmholtz Zentrum München Prof. Günther Wess und vbw Präsident Alfred Gaffal.

„Besonders starke Wachstumsperspektiven haben in der Gesundheitswirtschaft Marktsegmente mit Bezug zu neuen digitalen Lösungen und Technologien“, sagte Prognos-Geschäftsführer Christian Böllhoff bei der Präsentation. So werden etwa im Bereich mHealth (mobile Gesundheit) und der Nanotechnologie für die kommenden Jahre deutliche Umsatzsteigerungen erwartet.

„Aber auch traditionellere Marktsegmente haben ein hohes Wachstum vor sich“, erklärte Böllhoff. Insgesamt wächst die Querschnittsbranche Gesundheitswirtschaft in den nächsten Jahren in Deutschland und Bayern überdurchschnittlich stark.

Die Studie analysiert die zentralen Entwicklungen und Herausforderungen im Gesundheitswesen sowie die Chancen und Potenziale neuer Technologien. Der Zukunftsrat hat auf Basis der Studie Handlungsempfehlungen formuliert, die ebenfalls auf dem Kongress vorgestellt wurden.

Mehr Informationen auf der Seite des Zukunftsrat

Autorinnen und Autoren:

Dr. Oliver Ehrentraut, Dr. Ronny Klein

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Dr. Oliver Ehrentraut

Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung, Partner, Direktor

Profil ansehen

Unsere Arbeiten zu diesem Thema

Vater und Sohn gehen zur Kita

Väter von heute – Rollenbild und Realität

2021

Viele Väter wollen sich in gleichem Maß an der Erziehung ihrer Kinder beteiligen wie Mütter. Ob sich jedoch Wunsch und Wirklichkeit decken und welche Bedeutung die Corona-Pandemie dabei hat, zeigt der Väterreport.

Ein Kind geschaut sich in einem Museum um

„Kulturrucksack NRW“ – kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche

laufend

Junge Menschen für Kunst und Kultur zu begeistern, ist das Ziel des „Kulturrucksacks NRW“. Ob das Programm seine Ziele erreicht, untersucht Prognos erneut für das Kulturministerium NRW.

Schwangere Frau beim Teammeeting

Diskriminierungserfahrungen von Eltern und Pflegenden am Arbeitsplatz

laufend

Es kommt vor, dass sich Eltern und Pflegende am Arbeitsplatz benachteiligt fühlen. Prognos untersucht Ausmaß und Formen dieser Diskriminierungserfahrungen im Beruf.

Junge Mutter spricht zu ihrem kleinen Sohn

Situation von allein- oder getrennterziehenden Eltern

2021

Monitor Familienforschung präsentiert neue Zahlen, Fakten und Studienergebnisse zur Situation Allein- und Getrennterziehender in Deutschland.

Sohn eines alleinerziehenden Vaters, der mit Spielzeugblöcken spielt

Aus der Corona-Krise lernen

2021

Erfahrungen und neue Impulse für die betriebliche Vereinbarkeitspolitik.

Kindergärtnerin liest Kindern ein Buch vor

Fachkräftesituation der Kindertagesförderung

2021

Der altersbedingte Personalersatzbedarf der Kitas ist durch den Nachwuchs gesichert. Weitere Qualitätsverbesserungen erhöhen den Fachkräftebedarf hingegen deutlich.

Eine Familie sitzt auf dem Boden und spielt ein Gesellschaftsspiel

Angebote für Familien in Deutschland

2021

Die Einrichtungen der Familienbildung und Familienberatung in Deutschland haben eine große Reichweite und unterstützen Menschen in verschiedenen sozialen Lagen. Das zeigt eine Studie für das BMFSFJ.

Erzieherin liest Kindern eine Geschichte vor

Fachkarrieren in der frühen Bildung

2021

Wie lassen sich Fachkarrieren konkret gestalten? Welche Investitionen sind dafür notwendig? Wie groß ist der Nutzen? Das untersuchen wir für das BMFSFJ.

Fotos      Bilder      Fotos     Grafiken     Vektoren     Videos  Ein kleines Mädchen mit einem Laptop mit ihrer Mutter, während der Vater in der Küche kocht
iStock.com – FilippoBacci

Vereinbarkeit und Familien unterstützen und fördern

Die Familienarbeitszeit und ein bedarfsgerechtes Kindergeld sind Teil der „Fortschrittsagenda – Sicherheit und Chancen für Familien“ des BMFSFJ. Prognos veröffentlicht dazu zwei Chartbooks.

Marktplatz von Leipzig

Neuauflage Sozialbericht Sachsen 2023

2021

Prognos aktualisiert und erweitert in Zusammenarbeit mit dem ifo Dresden für das Sächsische Ministerium für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt die Berichterstattung über die soziale Lage im Freistaat Sachsen.

Adobe Stock - CleverStock

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren