Zurück zur Projektübersicht

N!-Strategie

Begleitung der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg

Auftraggeber

Landesregierung Baden-Württemberg

Jahr

laufend


Seit 2012 begleitet Prognos gemeinsam mit der Kommunikationsagentur ÖkoMedia GmbH die Landesregierung Baden-Württemberg bei der Konzeption, Umsetzung und Fortentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie („N!-Strategie“).


Die Strategie hat das Ziel, Nachhaltigkeit fest in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft des Landes Baden-Württemberg zu verankern und zum zentralen Entscheidungskriterium von Regierungs- und Verwaltungshandeln zu machen.

Umfassende Begleitung der gesamten Nachhaltigkeitsstrategie

Zu diesem Zweck unterstützt das Prognos-Team die Geschäftsstelle der Nachhaltigkeitsstrategie unter anderem durch

  • die konzeptionelle Weiterentwicklung der Strategie, zum Beispiel bei der Anpassung des Ziel- und Monitoringsystems,
  • die Erstellung kurzfristiger, prägnanter Kurzexpertisen zu aktuellen Trends und Herausforderungen,
  • die Begleitung von hochrangig besetzten Gremien, insbesondere dem Beirat für Nachhaltige Entwicklung unter Vorsitz des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann sowie
  • die Gesamtsteuerung der Nachhaltigkeitsstrategie.
     

Darüber hinaus begleiten die Expertinnen und Experten die Umsetzung der baden-württembergischen „Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit“ (WIN) – einer Initiative innerhalb der Nachhaltigkeitsstrategie. In diesem Rahmen wurde unter anderem die WIN-Charta geschaffen – ein deutschlandweit einzigartiges regionales Nachhaltigkeitsmanagementsystem speziell für klein- und mittelständische Unternehmen. Ein weiteres Ergebnis der WIN unter Mitarbeit von Prognos ist die Informationsplattform Nachhaltige Produktion.


Auf dem Erfolg dieses niedrigschwelligen Nachhaltigkeitsmanagementes aufbauend wurde gemeinsam mit dem Umweltministerium Baden-Württemberg, dem Landessportverband Baden-Württemberg, Sportfachverbänden und Sportvereinen auch die N!-Charta Sport entwickelt. Die N!-Charta Sport unterstützt Sportvereine bei der Einführung und Umsetzung eines ersten Nachhaltigkeitsmanagements.

Auszeichnung für die Beratungsarbeit im Rahmen der N!-Strategie

Für die Beratungsarbeit im Rahmen der baden-württembergischen Nachhaltigkeitsstrategie wurde Prognos 2018 mit dem WirtschaftsWoche-Award „Best of Consulting“ ausgezeichnet. Das Prognos-Team um Dr. Axel Seidel, Jan Tiessen, Oliver Lühr, Jannis Lambert und Katharina Wilkskamp belegte in der Kategorie „Public Sector & Nachhaltigkeit“ den ersten Platz.


ÖkoMedia und Prognos haben 2012 bei der europaweiten Ausschreibung als Bietergemeinschaft mit einem starken Konzept überzeugt. 2017 gewannen sie erneut die Ausschreibung zur Betreuung der Nachhaltigkeitsstrategie.


Zur Website der Nachhaltigkeitsstrategie (nachhaltigkeitsstrategie.de)

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Jan Tiessen

Vize-Direktor, Bereichsleiter Managementberatung

Profil ansehen

Alina Fischer

Projektleiterin

Profil ansehen

Unsere Arbeiten zu diesem Thema

Vorstellung des Konzepts zur regionalen Ressourcenwende im Rheinischen Revier

| Event

Das Rheinische Revier will klimaneutral und ressourceneffizient werden. Oliver Lühr präsentiert mit Vertretern des Wuppertal Instituts das gemeinsam erarbeitete methodische Konzept zur Ressourcenwende.

Kein Generationenkonflikt: Jung und Alt suchen vor allem Sicherheit.

2022
| Projekt

Studie vergleicht „Boomer“ und Generation Z: Hohes Sicherheitsbedürfnis bei Jung wie Alt.

Woche der Klimaanpassung

| Event

Im Rahmen der bundesweiten „Woche der Klimaanpassung“ organisiert das Netzwerk Klimaanpassung und Unternehmen.NRW, geleitet von der Prognos AG, drei Formate zum Thema Klimaanpassung und Unternehmen.

Ökologische Transformation und Arbeitsmarkt in Schleswig-Holstein

laufend
| Projekt

Wie viele Fachkräfte braucht Schleswig-Holstein für die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen? Was sind die Schlüsselberufe für eine erfolgreiche Umsetzung?

Bayerische Investitionen in den Klimaschutz

2022
| Projekt

Wie viel muss Bayern in technische Klimaschutzmaßnahmen investieren, um die Klimaziele zu erreichen? Eine Untersuchung für die vbw.

Mindesteffizienzstandards von Bestandsgebäuden

2022
| Projekt

Welche Ausgestaltungsvarianten der Mindeststandards für die Energieeffizienz von Bestandsgebäuden gibt es und wie sind diese rechtlich realisierbar? Eine Untersuchung für BfEE und BMWK.

Zero-Waste-Strategie München

2022
| Projekt

Wir unterstützten das Wuppertal Institut bei der Entwicklung des Zero-Waste-Konzept München für den Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM).

Beitrag von Green Finance zum Erreichen von Klimaneutralität in Deutschland

2022
| Projekt

Wie groß ist der öffentliche Anteil an Klimaschutzinvestitionen? Eine Untersuchung für die KfW.

Bezifferung von Klimafolgekosten in Deutschland

2022
| Projekt

Hitze, Dürre, Fluten – für das BMWK und BMUV haben wir die bezifferbaren Kosten von Extremwetterereignissen in Deutschland seit dem Jahr 2000 systematisch zusammengeführt und durch Detailuntersuchungen ergänzt.

Veröffentlichung „Folgekosten durch den Klimawandel“

| Event

Welche Kosten haben die Extremwetterereignisse Hitzesommer 2018/2019 und Sturzflut 2020 verursacht? Unter anderem diese Fragen haben wir zusammen mit IÖW und GWS untersucht.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren