Zurück zur Projektübersicht

N!-Charta Sport ins Leben gerufen

Auftraggeber

Umweltministerium Baden-Württemberg, Landessportverband Baden-Württemberg

Jahr

2019

Die N!-Charta Sport unterstützt Sportvereine bei der Einführung und Umsetzung eines ersten Nachhaltigkeitsmanagements. Das Konzept für das Land Baden-Württemberg wurde mit Hilfe von Prognos entwickelt und zum ersten Mal vorgestellt.

Ob bei Vereinsfahrten, bei der Beschaffung neuer Sportgeräte, bei Feiern oder beim Wettkampf – es gibt viele Möglichkeiten für Sportvereine nachhaltiger zu handeln. Doch oft fehlen Ressourcen und Know-how, um sich auf den Weg in Richtung Nachhaltigkeit zu begeben. Mit kleinen Schritten und einem entsprechenden Rahmen soll die N!-Charta Sport Sportvereine in Baden-Württemberg auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung begleiten.

Prognos hat zusammen mit dem Umweltministerium Baden-Württemberg, dem Landessportverband Baden-Württemberg und verschiedenen Sportvereinen und -verbänden die Initiative entwickelt.

Auf dem Kongress „Sport und Nachhaltigkeit“ am 17. Mai 2019 hat Prognos Experte Jan Tiessen erstmals die N!-Charta Sport präsentiert.

Was ist die N!-Charta Sport?

„Die N!-Charta Sport ist der unkomplizierte Einstieg in ein Nachhaltigkeitsmanagement für Ihren Verein“ – das ist der Kern der N!Charta Sport. Die Charta wurde vom Umweltministerium Baden-Württemberg in enger Zusammenarbeit mit dem Landessportverband Baden-Württemberg, Sportfachverbänden und Sportvereinen konzipiert und richtet sich an alle Sportvereine in Baden-Württemberg. Bei der Ausgestaltung der N!-Charta Sport soll die Vielfältigkeit der Vereine und die unterschiedliche Ausrichtung der in ihnen organisierten Sportarten berücksichtigt werden. Dadurch sollen die spezifischen Nachhaltigkeitsherausforderungen aber auch -potenziale für die einzelnen Sportarten erfasst und individuelle Anpassungsmöglichkeiten für jeden Verein geschaffen werden.

Lesen Sie mehr zu N!-Charta Sport (baden-wuerttemberg.de)

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Jan Tiessen

Principal, Bereichsleiter Managementberatung

Profil ansehen

Unsere Arbeiten zu diesem Thema

Vertrocknetes Feld in dem Weizen wächst

Kosten durch Klimawandelfolgen in Deutschland

2021

In einem zweieinhalbjährigen Forschungsvorhaben analysiert das Projektteam IÖW, GWS und Prognos systematisch die Folgekosten des Klimawandels für die deutsche Volkswirtschaft.

Graue und schwarze Neuwagen stehen auf einem Parkplatz

Mit dem Flottentool zum passenden Antrieb

2021

Mit nur wenigen Klicks den optimalen Antrieb für ein neues Fahrzeug finden. Das Prognos-Flottentool macht es möglich. Für den Landschaftsverband Rheinland aktualisierte Prognos das Instrument.

Mann und Frau prüfen die Technik einer neuen Maschine
iStock - nd3000

Nachhaltige Geschäftsmodelle aus Baden-Württemberg

Für das Umweltministerium Baden-Württemberg haben wir gemeinsam mit ÖkoMedia die Informationsplattform „Nachhaltige Produktion“ entwickelt. Das Motto: Inspirieren, Know-How teilen, Unternehmen vernetzen und Lust auf Zukunft wecken.

Landschaft mit Raps und grünen Feldern

Klima 2030. Nachhaltige Innovationen.

2020

Deutschland und Bayern können als Technologieproduzenten zeigen, dass die erforderliche Transformation hin zur Klimaneutralität gelingen kann und Chancen bietet.

Ein Traktor auf einem grünen Acker aus der Vogelperspektive

Bioökonomie: Potenziale im Rheinischen Revier Rohstoffe und Ernährung

2020

Eine nachhaltige, biobasierte Land- und Ernährungswirtschaft eröffnet Chancen für den Strukturwandel im Rheinischen Revier.

Vogelperspektive auf einen kleinen Pfad in einem Wald

Klimaschutzvereinbarung mit Unternehmen

2020

Im Auftrag des Umweltministeriums Baden-Württemberg entwickelte Prognos das Konzept und begleitende Materialien für das neue Klimabündnis mit baden-württembergischen Unternehmen.

Umweltschützer überwachen den Wald mit einem solarbetriebenen Feldlabor

Evaluation BMBF-Rahmenprogramme FONA

2020

Prognos hat mit dem Fraunhofer ISI die seit 2005 bestehenden Rahmenprogramme zur Förderung von Forschung für nachhaltige Entwicklung (FONA) evaluiert.

Arbeiter bedient eine elektrische Müllsortierungsanlage

Regionale Effekte der Circular Economy

2019

Allein Deutschland trägt mit rund einem Fünftel zum Gesamtumsatz der Circular-Economy-Branche in der EU bei. Prognos hat im Auftrag ihres Partners ESPON an dem Bericht „CIRCTER – Circular Economy and Territorial Consequences“ mitgearbeitet.

Unternehmerinnen und Unternehmer auf einem WIN-Charta Workshop

Entwicklung & Verankerung der WIN-Charta

2021

Im Auftrag der Landesregierung Baden-Württemberg hat Prognos ein regionales Nachhaltigkeitsmanagementsystem speziell für klein- und mittelständische Unternehmen geschaffen – die WIN-Charta.

Blick auf Neckar Esslingen in Baden-Württemberg

Begleitung der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg

2021

Seit 2012 begleitet Prognos gemeinsam mit ÖkoMedia die Landesregierung Baden-Württemberg bei der Konzeption, Umsetzung und Fortentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie.

Adobe Stock - CleverStock

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren