Prognos Logo Print

Ansprechpartner

Unternehmenskommunikation

Prognos Büro Berlin
Tel.: +49 30 58 70 89 118

Überblick über unsere Veröffentlichungen und Auftragsstudien

Arbeitslandschaft 2035 - Alternativszenarien und Reformmonitor

Mit der Studie Arbeitslandschaft beobachtet die vbw seit mittlerweile fünf Jahren in regelmäßigen Abständen die Entwicklung des Fachkräftebedarfs in Deutschland und Bayern. Die vorliegende Studie Alternativszenarien und Reformmonitor untersucht zum einem, welche Erfolge bislang im Bereich der Fachkräftesicherung zu verzeichnen sind, zum anderen geht sie darauf ein, welche Auswirkungen eine veränderte Nachfrage und ein höheres bzw. niedrigeres Arbeitskräfteangebot auf den Fachkräftemangel haben. Alternativszenarien mit einem gedämpften Wirtschaftswachstum beziehungsweise entsprechenden Annahmen zur Zuwanderung zeigen, dass auch im Falle eines Nachfragerückgangs aufgrund eines niedrigeren Wirtschaftswachstums künftig ein gravierender Fachkräftemangel am deutschen Arbeitsmarkt entsteht.

Autor: Kai Gramke, Dr. Anna-Marleen Plume, Markus Hoch (Prognos AG), Beate Neubauer (vbw)

Kunde: vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Jahr: 2013

Typ: Studie

Bereich: Wirtschaft & Arbeit

Themenfeld: Globalisierung

Tags: 2035, labour, Deutschland, Globalisierung, Fachkräftemangel, Szenario