Zurück zur Projektübersicht

Klimapfade Verkehr 2030

Auftraggeber

Bundesverband der Deutschen Industrie

Jahr

2019

Als PDF anzeigen

Prognos hat im Auftrag von BDI und BCG analysiert, wie Deutschland seine Klimaschutzziele für 2030 im Verkehrssektor erreichen kann. Das Ergebnis: Es braucht entschlossene Umsteuerungen.

Die Bundesregierung hat sich das Ziel gesetzt, die Emissionen von Treibhausgasen bis zum Jahr 2050 um 80-85 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 zu reduzieren. Dieses Ziel wird durch sektorale und zeitliche Zwischenziele konkretisiert und überprüfbar gemacht. Im Verkehrssektor bedeutet dies, die Emissionen bis zum Jahr 2030 um 40 Prozent gegenüber 1990 zu reduzieren. Der in der Studie „Klimapfade für Deutschland“ (2018) aufgezeigte volkswirtschaftlich kosteneffiziente Pfad würde mit bereits sehr ambitionierten Szenarien dieses Reduktionsziel um das Jahr 2035 erreichen.

Wenn das Ziel demgegenüber aber bis 2030 erreicht werden soll, wären darüber hinaus gewaltige Kraftanstrengungen für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft unausweichlich, denn es bräuchte die „Ausreizung aller technischen Hebel“ und gegenüber einer „Business as usual- Entwicklung“ zusätzliche Mehrinvestitionen zwischen 243 und 256 Milliarden Euro. Dann sei das Ziel theoretisch erreichbar.

Zur Analyse der Klimapfade Verkehr 2030 (PDF)

Zur Website des BDI

Autorinnen und Autoren:

Dr. Almut Kirchner, Alex Auf der Maur, Samuel Straßburg (Prognos AG), Philipp Gebert, Andreas Jentzsch, Jens Burchardt, Maria Meiler (The Boston Consulting Group)

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Dr. Almut Kirchner

Direktorin, Partnerin

Profil ansehen

Alex Auf der Maur

Projektleiter

Profil ansehen

Unsere Arbeiten zu diesem Thema

Frau zahlt kontaktlos für das Laden eines Elektroautos

Evaluation des Förderprogrammes mFUND

2021
| Projekt

Die erste Förderperiode des mFUND endete 2020. Prognos evaluierte das Programm im Auftrag des BMVI und macht Vorschläge für die künftige Ausgestaltung.

Elektroautos an der Ladesäule

Mit eeva zur ökonomischen und ökologischen Fahrzeugflotte

2021
| Unternehmen

Mit seinem ersten Praxis-Tool begleitet Prognos die Mobilitätswende jetzt auch für Flottenbetreiber. Per Klick gelangen Sie zum optimalen Fahrzeugantrieb für Ihren Fuhrpark.

Messgerät für den Stromverbrauch um Stromkosten zu berechnen

Entwicklung des Bruttostromverbrauches bis 2030

2021
| Projekt

Projektionen zu nationalen und europäischen Energie- und Klimazielen und zu Wirkungen von Einzelmaßnahmen und Maßnahmenprogrammen für das BMWi.

Zug der Matterhorn Gotthard Bahn bei Andermatt

Schweizerische Verkehrsperspektiven 2050

2021
| Projekt

Der Verkehr wird auch in Zukunft wachsen. Dies zeigen die Verkehrsperspektiven 2050 im Auftrag des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK.

Kleinstadt mit einer Solaranlage

Novellierte Kommunalrichtlinie Klimaschutz

2021
| Projekt

Klimaschutz in Kommunen voranbringen. Prognos hat die Novellierung der Kommunalrichtlinie Klimaschutz für das BMU bearbeitet und koordiniert.

Verkehr auf der Autobahn, im Hintergrund Windkraftanlagen

Zielpfade für den Klimaschutz im Verkehrssektor

2021
| Projekt

Mit welchen politischen Maßnahmen sind die Klimaziele 2030 im Verkehr zu erzielen? Diese Fragen beantwortet Prognos in „Zielpfade Verkehr“ für den Umweltverband Transport and Environment.

Fahrradfahrer auf einer Brücke

Evaluierungsbericht der NKI-Maßnahmen für den Zeitraum 2018/2019

2021
| Studien & Projekte

Greifen die Maßnahmen der NKI zur Reduzierung der Treibhausgase? Experten untersuchten die Wirksamkeit der Projekte in den Jahren 2018/2019. Prognos war Mitglied des Evaluations-Teams.

Einspurige Bahnlinie im Morgennebel

Chancen der Bahnlinie Amsterdam – Noord Niederlande – Hamburg

2021
| Projekt

Welche sozioökonomischen Auswirkungen hätte der Ausbau der Bahnverbindung zwischen Amsterdam, Nord Niederlande und Hamburg? Im Auftrag der Region Nord-Niederlande haben wir die Potenziale evaluiert.

Solaranlage mit Schnee bedeckt

Stromerzeugung im Winter und energetische Nutzung von Biomasse in der Schweiz bis 2050+

2021
| Studien & Projekte

Bis 2050 verfolgt die Schweiz ein Netto-Null-Emissionsziel. Gemeinsam mit Partnern analysierte Prognos die Stromerzeugung im Winter und die energetische Nutzung von Biomasse.

Eine Ladestation für elektrische Autos

Beitrag von Green Finance zum Erreichen von Klimaneutralität

2021
| Projekt

Zur Erreichung von Klimaneutralität wird Green Finance künftig eine stärkere Rolle spielen. Hierzu quantifiziert Prognos erstmals die gesamten erforderlichen Klimaschutzinvestitionen in Deutschland.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren