Zurück zur Projektübersicht

Digitale Transformation

Digitalisierungsstrategie für Brandenburg

Auftraggeber

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

Jahr

2021

Die digitale Transformation der Wirtschaft führt zu evolutionären und disruptiven Veränderungen in den Märkten und bringt neue Leistungen, Produkte und Geschäftsmodelle hervor. Werden jedoch die Möglichkeiten, die die digitale Transformation bietet, nicht rechtzeitig erkannt und genutzt, kann sie zur Bedrohung für die Wettbewerbsfähigkeit etablierter Unternehmen werden, die letztlich bis zur Verdrängung vom Markt führen kann. Prognos wird im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg den strategischen Handlungsrahmen für die Digitalisierung der Wirtschaft in Brandenburg aktualisieren und fokussiert fortschreiben.

Herausforderung für das Land Brandenburg

Auch in der Wirtschaft Brandenburgs ist die Digitalisierung längst angekommen und betrifft dort alle Bereiche. Die kleinteiligen Strukturen der brandenburgischen Wirtschaft erfordern jedoch koordinierte und gemeinschaftliche Anstrengungen, um für die Wirtschaft förderliche Rahmenbedingungen zu schaffen. Sie sollen es den Unternehmen ermöglichen, den Veränderungsprozessen zu begegnen und größtmöglichen Nutzen aus der Digitalisierung zu ziehen. Für die Entwicklung dieser Bedingungen müssen alle Ressourcen, die im Land zur Verfügung stehen, genutzt werden.

Fahrplan zur Erarbeitung der Digitalisierungsstrategie

Zur Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie für das Land Brandenburg werden:

  • der strategische Handlungsrahmen sowie insbesondere auch die Empfehlungen und Maßnahmen für die Digitalisierung der Wirtschaft evaluiert;
  • die aktuellen (technologischen) Schwerpunktthemen und Bedarfe der Unternehmen – im Abgleich mit dem vorliegenden Handlungsrahmen – im Kontext der Digitalisierung identifiziert, systematisiert und priorisiert;
  • im Falle eines erkannten Änderungs- und Nachsteuerungsbedarfes konkrete Empfehlungen und Lösungsvorschläge entwickelt;
  • strategische Entwicklungsziele sowie entsprechende Umsetzungsstrategien und Maßnahmen erarbeitet.

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Matthias Canzler

Projektleiter

Profil ansehen

Dr. Olaf Arndt

Vize-Direktor, Bereichsleiter Region & Standort

Profil ansehen

Unsere Arbeiten zu diesem Thema

Werfen Sie einen Blick in unsere neuesten Projekte und Aktivitäten.

Handwerkerin und Handwerker begutachten Pläne

Wie effektiv sind EU-Förderprogramme für Innovationen in KMU?

2021

Die EU bietet ein breites Spektrum an Innovationsförderung für KMU. Gemeinsam mit Partnern untersuchte Prognos, inwieweit die EU-Förderprogramme ihre Ziele erreichen.

Eine Ingenieurin und ein Ingenieur arbeiten gemeinsam an einem Laptop.

Evaluierung der Cluster-Initiativen

2021

Für die EU-Kommission evaluieren wir gemeinsam mit CSES und IDEA Consulting Group die EU Cluster-Programme.

Blick über München und die Alpen

Innovations- und Wissenschaftsstandort München

2019

Die Stadt und die gesamte Region München stehen national und international für herausragende Forschung und Innovationen.

Blick auf eine Stadt von oben

Maßnahmen zur Strukturanpassung in Braunkohleregionen

2018

Ein Ergebnis der Metastudie im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums: Deutsche Braunkohleregionen sollten wesentlich stärker in ihre Innovationsfähigkeit investieren.

Zwei Geschäftsmänner gucken auf Grafiken an einer Wand

Regionale Innovationssysteme in Baden-Württemberg

2018

Wie kann durch eine zielgerichtete Vernetzung von Intermediären in den regionalen Innovationssystemen die Innovationskraft von KMU gesteigert werden?

Zwei Geschäftsmänner gucken auf Grafiken an einer Wand

Status-quo der „intelligenten Spezialisierung“ (RIS3) der Bundesländer

2017

Seit 2013 haben die deutschen Bundesländer Regionale Innovationsstrategien zur intelligenten Spezialisierung erstellt. Aus strategischer Sicht waren diese Spezialisierungsstrategien insgesamt erfolgreich, so das Ergebnis einer Prognos-Studie.

Vier Personen sehen sich Diagramme auf Papier und einem Tablet an

Innovativer Mittelstand 2025

2016

Herausforderungen, Trends und Handlungsempfehlungen für mittelständische Unternehmen.

Adobe Stock - CleverStock

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren