Prognos Logo Print
Über den Atlas

Karriereatlas 2008

Über den Atlas

Deutschlands Top-Regionen - Der Prognos Karriereatlas zeigt die attraktivsten Arbeitsmarktregionen für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Im Fokus der regionalen Betrachtung stehen die beiden wichtigsten Gruppen derjenigen Berufe, die entscheidend sind für Wachstum und Innovation in Deutschland:

Denker“

  • sind Entwickler und Innovateure von neuen Produkten und Dienstleistungen.
  • bezeichnen die Vertreter der MINT-Berufe (Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler und Ingenieure).
  • stehen aufgrund ihrer umfassenden Kompetenzen und ihrer Bedeutung für die deutsche Wirtschaft im Mittelpunkt der Fachkräftediskussion.
  • reflektieren die Hochkreativen und damit den kreativen Kern der Gesellschaft nach Richard Florida.

Lenker“

  • setzen die Ideen der Denker in Produkte, Dienstleistungen und Prozesse um.
  • bezeichnen Führungskräfte aus Wirtschaft und Public Sector (Manager, Geschäftführer etc.) sowie wissensintensive Arbeiter (Unternehmensberater, Wirtschaftsprüfer, Juristen).
  • gestalten Wirtschaft und Gesellschaft als Entscheider in wichtigen Positionen von Unternehmen und Verwaltung.
  • reflektieren die kreativen Professionals der Gesellschaft nach Richard Florida.

Auf Basis von 25 relevanten Indikatoren zeigt der Karriereatlas jene Arbeitsmarktregionen,

  • die es schaffen, Deutschlands Denker und Lenker anzuziehen, ihr ökonomisches Potenzial zu nutzen und zukünftig wirtschaftliches Wachstum für die Regionen zu sichern,
  • die durch vakante Stellen und einen dynamischen Arbeitsmarkt Denkern und Lenkern berufliche Perspektiven bieten,
  • die Frauen, jungen Nachwuchskräften sowie Leistungsträgern gleichermaßen Entwicklungschancen eröffnen und somit das gesamte Potenzial ihrer Talente ausschöpfen,
  • die durch ihre Lebensqualität, attraktive Arbeitgeber und Internationalität Eliten anziehen und sich so gute Ausgangsbedingungen im Wettbewerb um Fachkräfte sichern.

undefinedKarriereatlas 2008 - Auf einen Blick [PDF, 1,13 MB]

undefinedGesamtranking aller Regionen [PDF, 40,9 KB]