Zurück zur Projektübersicht

Die Bedeutung der deutschen Wirtschaft für Europa

Auftraggeber

vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

Jahr

2018

Als PDF anzeigen

Die Studie mit dem Titel „Die Bedeutung der deutschen Wirtschaft für Europa“ zeigt: Allein die deutsche Importnachfrage gewährleistet in den anderen EU-Staaten mehr als 4,9 Millionen Beschäftigungsverhältnisse. Prognos hat die Studie im Auftrag der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. erstellt.

„Besonders vorteilhaft ist die Importnachfrage der deutschen Industrie für die eng mit Deutschland verflochtenen Volkswirtschaften in Mittelosteuropa sowie für die kleineren westeuropäischen Nachbarländer Deutschlands“, sagte Prognos-Volkswirt Schlesinger. In Ländern wie Tschechien, der Slowakei, den Niederlanden oder Österreich induziert die deutsche Importgüternachfrage zwischen sieben und mehr als acht Prozent der gesamtwirtschaftlichen Bruttowertschöpfung. Damit sind jeweils mehrere hunderttausend Arbeitsplätze verbunden.

Diese Ergebnisse zeigen die große Bedeutung der deutschen Wirtschaft für die EU. „Die Studie bestätigt, dass von einer wettbewerbsfähigen und wachstumsstarken deutschen Industrie insgesamt keine Nachteile für die EU-Partnerstaaten ausgehen“, erklärte Schlesinger. Aufgrund der intensiven wirtschaftlichen Verflechtungen profitieren die europäischen Handelspartner vielmehr von einer günstigen Entwicklung Deutschlands.

Die Studie "Die Bedeutung der deutschen Wirtschaft für Europa“ untersucht, welche Güter die EU-Mitglieder im Jahr 2017 in welchem Umfang nach Deutschland exportierten. Eine Input-Output-Analyse ermittelt, welche Wertschöpfung und Beschäftigung mit der Herstellung der nach Deutschland exportierten Güter in den jeweiligen Ländern verbunden sind. In einem nächsten Schritt werden Szenarioanalysen durchgeführt. Es wird untersucht, welche Konsequenzen eine bis 2021 stagnierende deutsche Wirtschaft für die anderen europäischen Länder hat. Die Folgen einer verschlechterten preislichen Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft für das Wirtschaftswachstum in der EU waren Gegenstand einer
zweiten Szenarioanalyse.

Zur Studie "Die Bedeutung der deutschen Wirtschaft für Europa" (PDF)

Zur Pressemitteilung der vbw

Autoren: Dr. Michael Schlesinger, Johann Weiss

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt bei Prognos

Johann Weiß

Projektleiter

Profil ansehen

Unsere Arbeiten zu diesem Thema

Eine Frau läuft mit vielen Einkaufstüten druch ein Shoppingscenter

3-Jahres-Prognose: Kommen wir jetzt endlich mit Schwung aus der Coronakrise?

laufend
| Studien & Projekte

Prognose des deutschen Bruttoinlandsprodukts für 2022 bis 2024.

Europäische und britische Flagge

Die bayerische Wirtschaft ein Jahr nach dem Brexit

2021
| Projekt

Der Brexit belastet den bayerisch-britischen Handel. Hintergründe analysierten wir für die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft.

Industriearbeiter in der Fabrik

Metropolregion Nürnberg: Zukunftsmärkte und Wachstumssegmente

2021
| Projekt

Gemeinsam mit der IHK Nürnberg haben wir untersucht, welche Chancen sich bis 2030 in bestimmten Ländern für Unternehmen aus den regionalen Kompetenzfeldern ergeben.

Mann im Lager, der am Telefon ist und auf einen Computer schaut

Folgemaßnahmen zu Cluster-Initiativen

2021
| Projekt

Für die EU-Kommission evaluierten wir die Wirkung der Cluster-Initiativen.

Containerschiff fährt über den Ozean

Erfolgsmodell der deutschen Wirtschaft auf dem Prüfstand

2021
| Projekt

Weltweit stagniert die Globalisierungsdynamik. In einer Studie entwickelt Prognos neue Wachstumsstrategien für die exportorientierte deutsche Wirtschaft.

Ingenieure, die eine Maschine reparieren

Neue Prognos-Branchenprognose für 2021/2022

2021
| Studien & Projekte

Wie entwickeln sich die einzelnen Branchen der deutschen Wirtschaft?

Geschäftsmann mit Taschenrechner und Computer-Laptop

Schulden-Check Corona: Studie zur Belastung der öffentlichen Finanzen

2021
| Projekt

Wie stark belastet die Corona-Krise die langfristige Tragfähigkeit der öffentlichen Finanzen? Eine Studie für die INSM.

Ein Mann öffnet sein Geschäft. Auf einem grünen Schild steht "Geöffnet"

Entwicklung der Wirtschaft in Deutschland und Bayern bis 2040

2021
| Projekt

Bayern und Deutschland können den BIP-Einbruch durch Corona bis 2022 wieder wettmachen. Prognos erstellte für die vbw eine Prognose zur Wirtschaftsdynamik bis 2040.

Ingenieur kalibriert Bohrer

Alternative Branchenabgrenzung

2021
| Projekt

Im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung hat Prognos eine neue Branchenabgrenzung und -zuordnung geschaffen, die sich an der Frage „Wofür wird produziert?“ orientiert.

Vertrocknetes Feld in dem Weizen wächst

Kosten durch Klimawandelfolgen in Deutschland

2021
| Projekt

In einem zweieinhalbjährigen Forschungsvorhaben analysiert das Projektteam IÖW, GWS und Prognos systematisch die Folgekosten des Klimawandels für die deutsche Volkswirtschaft.

Über Prognos

Wir geben Orientierung.

Prognos ist eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas. An der Universität Basel gegründet, forschen Prognos-Expertinnen und -Experten seit 1959 für verschiedenste Auftraggeber aus dem öffentlichen und privaten Sektor – politisch unabhängig, wissenschaftlich fundiert.

Mehr erfahren